Menu

Buchiges

[Don’t Read in the Closet] Metamorphic Heart von Alexis Woods und K. C. Faelan (englisch) – Love is an Open Road

Darum geht’s:

Gerade als Kase und seine Gruppe dabei sind, eine historische Szene aus dem alten Rom im Museum nachzuspielen, wird eine der Kriegerstatuen plötzlich lebendig. Nur Kase merkt, dass der schöne und entschlossene Kämpfer, der plötzlich ihr Spiel stört, keine Ahnung hat, wo er sich befindet, die Sprache nicht spricht und einigermaßen verwirrt scheint. Kase nimmt sich seiner an, denn schon beim ersten Blick auf Aleksandr ist er völlig fasziniert von ihm.

So fand ich’s:

Historische Settings haben es bei mir immer ein bisschen schwerer als andere, mich zu begeistern. Umso mehr hat es mich hier gefreut, dass die Geschichte in der Gegenwart spielt, aber viele Bezüge zum alten Rom und seine Götterschar hat, und so eine gelungene Mischung aus historisch und modern darstellt.

Aleksandr ist 2000 Jahre in die Zukunft katapultiert worden, genauer gesagt ins heutige New York, und staunt darüber, wie sich die Welt verändert hat. Manche Dinge sind allerdings gleich geblieben und seine Begeisterung für Kase macht er diesem sehr deutlich. Zwischen gegenseitiger Anziehung und emotionalen Verwirrungen haben die beiden aber auch ein Rätsel zu lösen und einen Kampf auf Leben und Tod zu gewinnen. Es gibt viel Humor und Neckereien, zwei fantastische Protagonisten, die das Herz der Leser sofort einnehmen, heisse Begegnungen der beiden, in die sich immer mehr tiefere Gefühle einschleichen, gelungene Nebenfiguren, eine mystische Komponente, für die die Götter des Olymp sorgen, und eine Aufgabe, die Kase und Aleksandr unter Zeitdruck setzt und sie auf Trab hält.

Ein wunderbares, dickes Buch, das ich jedem nur aus Herz legen kann.

Was ist Don’t Read in the Closet?

Die Gruppe „M/M Romance“ auf der Bücherseite „Goodreads“ hat von 2011 bis 2015 jedes Jahr im Frühling das „Don’t Read in the Closet“-Event veranstaltet. Dabei wurden die Gruppenmitglieder dazu aufgerufen, Fotos und inhaltliche Vorgaben einzureichen, anhand derer professionelle oder Hobbyautoren eine Geschichte verfassen, die sich rund um homosexuelle Liebe oder Erotik dreht. Herausgekommen sind viele Erzählungen, die nach und nach bei Goodreads veröffentlicht und mit kurzer Zeitverzögerung zum kostenlosen Download für jeden freigegeben worden sind.

2011: Hot Summer Days
2012: Love Os Always Write
2013: Love Has No Boundaries
2014: Love’s Landscapes
2015: Love is an Open Road

Die Vorgabe:

STORY LETTER:
Dear Author,

Around the museum, the streets were filled with the din of the city. Cars honked noisily, drunken revellers heckled and laughed. Somewhere in the darkness, the wail of a police siren called out.

Inside the museum it was quiet. Moonlight streamed in through a skylight, bathing the Grecian exhibit in a pearlescent glow. At the exhibit’s centre was the sculpture of a young man, who was garbed in warrior gear. As the moon’s luminescent beams danced across his muscular body, the statue began to change. The milky marble evaporated, replaced with the hue of tanned skin. The sculpture moved.

He was a statue no longer; he was a man once again.

The warrior sucked in a breath, filling his lungs for the first time in centuries. He blinked his eyes, and surveyed his surroundings.

The last thing he remembered was fighting the gorgon that had been plaguing his village. He was about to cut the monster’s head off, and then… nothing.

That’s when he realised how terrible his situation was. Those lucky enough to awaken from a gorgon’s curse did not live for long. Inside his chest, his heart was still set in stone. The enigmatic energies that had revived him, would not sustain him for long. If he wished to restart his unbeating heart, he would have to find and kill the gorgon responsible for cursing him.

But first he needed to find himself an ally; someone to help him manoeuvre through the strange modern world…

Sincerely,

Dayton

STORY INFO:
Genre: contemporary, fantasy
Tags: 2 alpha males, bartender, explicit, slow burn, writer, warrior, mythology, Gods, stalking, tattoos, time travel
Content Warnings: violence, battle scenes
Word Count: 113,218

Mehr dazu:

Die Story bei Goodreads (mit dem Foto, das zu dieser Geschichte inspirierte)

Hier geht’s zum Download dieser Geschichte als ePUB, MOBI und PDF für Leute, die nicht bei der Goodreads “M/M Romance Gruppe” angemeldet sind.

Im PDF-Format ist das Dokument 332 Seiten lang.

Alexis Woods hat im letzten Jahr eine meiner Favoritengeschichten geschrieben mit Starlight And Constellation: Gemini.

K. C. Faelan steuerte letztes Jahr mit If At First You Don’t Succeed ebenfalls einen Favoriten bei und hat das mit Top Floor dieses Jahr wieder geschafft.

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "[Don’t Read in the Closet] Metamorphic Heart von Alexis Woods und K. C. Faelan (englisch) – Love is an Open Road"

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Danke, dass Du uns diese Geschichten immer wieder ein Stück näher bringst :-)