Menu

Buchiges

Erotissima 5 – sechs erotische Kurzgeschichten

Erotissima-5-final-e1427377821669Die neueste Zusammenstellung von sechs erotischen Kurzgeschichten aus der Serie “Erotissima”, herausgegeben von cupido books.

In sehr unterschiedlichen Geschichten, die für jeden etwas zu bieten haben, bekommen wir Varianten zum Thema Erotik in deutlichen Worten geschmackvoll präsentiert. Alltägliche Personen erleben das Besondere, mal aus der Sicht einer Frau und mal aus der Sicht eines Mannes geschildert, aber in jedem Fall aufregend, prickelnd und anregend.

Gesehen von Greta Leander

Ein namenloser Er hat am faulen Sonntag Zeit für schöne Erinnerungen und seine Lieblingsbeschäftigung – dem Beobachten.

Massage von M.C. Steinweg

Der neue Physiotherapeut sieht nicht nur unverschämt gut aus, er hat auch eine ganz besondere Variante der Massage im Programm.

Funkenflug von Danilo Lapierre

Hollywoodstar Gerald Brennan meint, mit seiner Werbeagentur umspringen zu können, wie er will. Bis der Angestellten Melanie der Kragen platz und sie ihm die Meinung sagt. Vor Wut sprühen die Funken und entzünden bei beiden noch ein ganz anderes Feuer (diese Geschichte war mein persönlicher Favorit).

Eins von Virginia Fuchs

Kurz, intensiv, rätselhaft.

Nachbarschaftshilfe von Isadorra Ewans

Als Gegenleistung für ein anständiges Abendessen erledigt der Nachbar kleinere Arbeiten rund ums Haus. Heute ist in der Sommerhitze das zugewachsene, kleine Fenster dran. Als es befreit ist, entdeckt er, was dahinter auf ihn wartet.

Gefangen von Ann Westphal

Nadja ist wegen regimekritischer Aktivitäten ins Gefangenenlager gekommen. Der Kommandant hat sie zu sich bestellt. Obwohl die anderen Frauen erzählt haben, dass er freundlich und menschlich ist, fürchtet sie sich. Was wird er von ihr wollen?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Durch die Länge bzw. Kürze der Geschichten eignen sie sich hervorragend als Gute-Nacht-Lektüre und man kann auch gerne mal zwei hintereinander lesen. Sie stammen von verschiedenen Autoren und ähneln sich überhaupt nicht, es gibt keine langweiligen Wiederholungen, sondern immer einen neuen Aspekt. Die Texte sind deutlich und offen, aber immer niveauvoll.

Es lohnt sich sicher, auch mal in die vorhergehenden Ausgaben von “Erotissima” hineinzulesen. Auf der Verlagsseite gibt es eine Übersicht über “Erotissima” mit jeweils einer kleinen Kostprobe aus einer der Geschichten.


Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: