Menu

Wien, 1908. Die junge Ärztin Fanny hat sich den Grafen Waidring zum Feind gemacht und bekommt seine manipulative und sadistische Art zu spüren. Sie muss bei ihrer Arbeit als Rechtsmedizinerin Beobachtungen für Waidring machen und wird in seine Machenschaften mit hineingezogen. Aber vielleicht kann sie sich auch mit den Feinden ihres Feindes verbünden und sich aus Waidrings Klauen befreien?

Weiterlesen

Wien 1908. Obwohl Fanny Medizin studiert hat, bekommt sie nur eine Anstellung als Gehilfin in ihrem liebsten Fachbereich, der Rechtsmedizin. Und dazu noch kaum Anerkennung von ihren männlichen Kollegen. Als wieder einmal ihre Einwände überhört werden, macht sie sich nachts heimlich daran, die Leiche eines angeblichen Obdachlosen zu untersuchen und entdeckt, dass er raffiniert ermordet wurde und in zwielichtige Geschäfte verstrickt war. Fanny traut sich, an seiner Stelle zum Treffen mit dem geheimnisvollen Herrn "Blaumeise" zu gehen.

Weiterlesen