Menu

Die 12-jährige Piper hat eine liebevolle Familie, ein schönes Zuhause und viele Schulfreundinnen. Als ihr Vater seine Arbeit verliert, wird das Leben der Familie auf den Kopf gestellt und sie müssen sogar ihr Zuhause aufgeben. In der Hoffnung auf neue Jobs, entscheiden sich Pipers Eltern ihre Heimatstadt zu verlassen und reisen mit ihren beiden Kindern und den letzten Habseligkeiten durch das Land. In einer Notunterkunft finden sie ein Dach über dem Kopf und bekommen regelmäßige Mahlzeiten. Piper vermisst ihr altes Leben schmerzlich, versucht sich jedoch tapfer mit der neuen Situation zu arrangieren. Sie lernt die obdachlose Jewel und ihren süßen Hund Baby kennen. Jewel wohnt nicht in der Notunterkunft, da dort Hunde verboten sind. Und sich von Baby zu trennen, kommt für sie auf keinen Fall in Frage. Als Jewel erkrankt und ins Krankenhaus muss, wird Baby in ein Tierheim gebracht. Piper möchte den beiden unbedingt helfen und sie wieder zusammenbringen, bevor Baby der obdachlosen Frau ganz weggenommen wird. Piper bekommt dabei Hilfe von ihren neuen Freunden. Aber ihr rennt auch die Zeit davon…

Weiterlesen

Peter Hogarts Freundin Elisabeth ist im Auftrag der Versicherung, für die sie arbeitet, an der Versteigerung eines teuren Kunstwerkes in der Pariser Oper beteiligt. Hogart und seine Nichte Tatjana nutzen die Gelegenheit und begleiten Elisabeth für einen Kurzurlaub nach Paris. Nach der exklusiven Versteigerung sind Elisabeth und das Kunstwerk - die Knochennadel - spurlos verschwunden. Die Polizei verdächtigt Elisabeth des Diebstahls, doch Hogart macht sich Sorgen um sie und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln.

Weiterlesen

Meine letzten Gänseblümchen sind schon eine Weile her. Das lag daran, dass ich nicht viele positive Dinge gesehen habe, obwohl sie zweifelsfrei da waren. Und mir fehlte die Energie, mich hinzusetzen und einen vernünftig formulierten Beitrag daraus zu machen. Aber nun wird es Zeit, damit ich nicht alles vergesse, was mir dann doch in letzter Zeit Freude gemacht hat. Dieser Beitrag erschien zuerst auf https://laberladen.com/

Weiterlesen

Karim hat die Stelle als Landarzt angenommen, weil er aus seinem alten Umfeld weg wollte. Es belastet ihn immer noch, wie seine letzte Beziehung endete. Als er dem Automechaniker Hannes über den Weg läuft, kann er sich mehr vorstellen. Hannes hat aber seinen bösartigen Vater am Hals, um den er sich kümmert. Und ist das, was Karim und Hannes haben, nun ein Date oder nicht?

Weiterlesen

Zur Überraschung aller ist Michael Schwarzenberg als gemachter Mann nach Bad Reichenhall zurückgekehrt und eröffnet das Grandhotel Schwarzenberg, das schon bald das erste Haus am Platz ist. Alles was Rang und Namen hat, gibt sich im Grandhotel die Klinke in die Hand. Doch zu Michaels vollkommenem Glück fehlt noch seine große Liebe – Anna. Er ist bereit, um sie zu kämpfen. Auch Anna lässt Michaels Rückkehr nicht kalt. Sie fühlt sich immer noch zu ihm hingezogen und ist zwischen ihm und ihrem Ehemann Leonhard hin und her gerissen. Doch zu groß ist ihre Angst, ihren Sohn zu verlieren. Ob es eine Chance für Anna und Michaels Liebe gibt? Katharina Bahlow, geborene von Feil, ist auch immer noch auf der Suche nach ihrem Glück. Doch die Schatten der Vergangenheit lassen sie nicht los.

Weiterlesen

Ein Toter wird mit abgeschnittener Zunge aufgefunden und er bleibt nicht der Einzige. Es scheint, ein Serienmörder, der bald der "Dunkle Bote" genannt wird, nimmt bizarre Rache. Mit diesem Fall wären Emmerich und sein Assistent Winter voll beschäftigt. Doch Emmerich drücken private Sorgen, denn der totgeglaubte Ehemann seiner ehemaligen Lebensgefährtin ist wieder da und entpuppt sich nicht gerade als liebevoller Gefährte für Luise.

Weiterlesen

Der pensionierte Arzt Abel Ostrovsky will Kurt, dem Bruder von Peter Hogart, ein Video zukommen lassen. Bevor es aber dazu kommt, wird Ostrovsky brutal ermordet und Kurt gerät in  Verdacht. Nun bleibt Hogart nichts anderes übrig als sich auf die Suche nach dem Video und Ostrovskys Mörder zu machen, um seinen Bruder zu entlasten. Doch der Mörder scheint immer einen Schritt schneller zu sein als Hogart.

Weiterlesen

Nach einigen Schicksalsschlägen scheint Jules endlich ein bisschen Glück zu haben und ergattert einen wahren Traumjob. Sie darf im prunkvollen und traditionsreichen Bartholomew-Gebäude am New Yorker Central Park eine Wohnung „hüten“. Alles was sie für 1.000,- US-Dollar pro Woche tun muss, ist dort zu wohnen und einige Regeln zu beachten. So muss sie sich verpflichten jede Nacht im Apartment zu verbringen. Sie darf auch keinen Besuch empfangen. Diese Regeln erscheinen Jules zwar etwas sonderbar, aber die Freude über den tollen Job überwiegt vorerst. Nach und nach verunsichern jedoch seltsame Vorkommnisse die junge Frau. Als dann eine Kollegin, die Apartment-Sitterin Ingrid, ihr von einem dunklen Geheimnis erzählt, ist Jules sich sicher, dass etwas in dem altehrwürdigen Gebäude ganz und gar nicht stimmt.

Weiterlesen

Wilhelm Freiherr von Gryszinski ist preußischer Reserveoffizier und Kriminalbeamter, der mit Frau und Sohn nach München gezogen ist, um dort nach den neuesten wissenschaftlichen Methoden zu ermitteln. Gerade beschäftigt ihn der Mord am Bierbeschauer Sperber, der mit zerschossenem Gesicht und in einen Mantel aus Vogelfedern gehüllt, aufgefunden wird. Diesen Federmantel hat der prominente Münchner Neubürger Lemke für seine Frau anfertigen lassen, doch mit dem Mord will der Millionär nichts zu tun haben.

Weiterlesen

Die 13-jährige Emily zieht mit ihrer Mutter nach Neuseeland, wo die erfolgreiche Trabrenn-Trainerin einen neuen Job auf einem Gestüt annimmt. Anfangs tut sich Emily, deren Verhältnis zur Mutter auch nicht immer einfach ist, in ihrer neuen Heimat recht schwer. In der Pferdepflegerin Tiana und dem Praktikanten Tommy findet sie jedoch rasch neue Freunde, mit denen sie die Liebe zu den Pferden teilt. Als das Fohlen Hope Emilys Wege kreuzt, verliebt sie sich sofort in das Wildpferd. Doch Hope soll verkauft werden und Emily befürchtet, dass das Pferd nicht in gute Hände kommt. Sie ist bereit alles zu tun, um Hope vor einer ungewissen Zukunft zu bewahren.

Weiterlesen