Menu

Anna-Lena van Dam ist im Höhlensystem unter der alten Familienvilla verschwunden und ein Team aus 6 Personen macht sich auf den Weg, um sie zu retten. Nachdem sie eine Tür unter der Erde durchschritten haben, finden sie sich mitten im 2. Weltkrieg wieder. Allerdings verläuft er anders, als sie es aus dem Geschichtsunterricht kennen. Hitler ist tot, die Nazis sind geschlagen und die USA und die Briten stehen gegen Stalin zusammen.

Weiterlesen

Lorcan ist zuhause immer nur der jüngste Sohn, der kleine Bruder, und er weiß eigentlich gar nicht so genau, wer er ist und was er will. Er macht sich auf den Weg durchs Land, um seinen Horizont zu erweitern und strandet auf der Whispering Pines Ranch, wo dringend Ranchhelfer gesucht werden. Auch wenn er sich zuerst vehement dagegen wehrt, wegen seines hübschen Gesichts und der langen Haare als schwul zu gelten, macht Rancher Quinn doch Eindruck auf ihn. Quinn hat ebenfalls Interesse an Lorcan - doch er ist auf die Unterstützung der konservativen Farmergemeinde angewiesen, muss an seine Angestellten denken und zögert auch, weil sein Herz in einer ähnlichen Situation schon einmal gebrochen wurde.

Weiterlesen

Das Autorenduo Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt und ihr bösartig-egoistischer Protagonist Sebastian Bergman gehören auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingen im Krimigenre. Deshalb habe ich die Chance genutzt, als die beiden Autoren in Deutschland auf Lesereise waren und bin quer durch die Republik gefahren, um an einer ihrer wenigen Lesungen teilzunehmen. Das Krimifestival “Mord […]

Weiterlesen

Jed hat in Stiefvater Wolver und Stiefbruder Ryder eine Familie gefunden. Zusammen mit ihnen ist er im Motorradclub der Coffin Nails Louisiana zuhause. Auf Disziplin wird hier nicht allzu viel Wert gelegt, Alkohol, Frauen und Party sind den Clubmitgliedern wichtiger. Doch selbst für diese lockere Truppe übertreibt es Jed eins ums andere Mal. Ryder muss ständig auf ihn aufpassen und ihn aus Schwierigkeiten holen, in die er sich selbst gebracht hat. Dabei stehen sich die zwei Stiefbrüder sehr nah - näher, als es unter Brüdern üblich ist - selbst wenn beide versuchen, das zu verbergen. Schließlich ist Ryder gerade dabei, in der Clubhierarchie aufzusteigen und Jed hat in seinem Leben nur Ryder und den Motorradclub. Wenn einer von ihnen beiden auch nur andeutet, auf Männer zu stehen, würde das alles zerstören.

Weiterlesen

Marit hat ihren Job bei der Polizei verloren und versucht sich als Privatdetektivin. Ihre Zukunft ist ungewiss, denn dass sie bei ihrer letzten Polizeiermittlung jemanden schwer verletzt hat, brachte ihr ein noch offenes Verfahren wegen Körperverletzung ein. Am liebsten würde sie das einsame Häuschen am Ortsrand kaufen, doch was wird aus den Kreditraten, wenn sie ins Gefängnis muss? Ihr letzter Fall als Polizistin verschafft ihr aber auch die Dankbarkeit der Familie der jungen Frau, die sie gerettet hat. Und die Vermittlung eines neuen Falles in Norwegen. Die reiche Erbin Tone Åberg wurde von ihrem Verlobten bestohlen - er ist mir ihrem Geld und Schmuck spurlos verschwunden. Als Marit auf dem abgelegenen Anwesen der Familie eintrifft, muss sie gleich einen Mordanschlag verhindern. Offensichtlich steckt hier mehr dahinter als ein einfacher Diebstahl.

Weiterlesen

Neben dem Studium jobbt Ruben als Kellner und der tolle Mann, der ihn anrempelt und das Tablett mit Geschirr zu Fall bringt, kommt ihm bekannt vor. Die Stimme kennt er nämlich aus dem Radio - Kilian Hubert, der bekannte Moderator. Als er wieder im Cafe auftaucht, macht er ziemlich deutlich, dass er nur wegen Ruben hier ist. Doch wieso interessiert sich Kilian für den langweiligen Studenten Ruben, wo er doch offensichtlich einen heißen Typen an seiner Seite hat?

Weiterlesen

Das schlechte und trübe Wetter habe ich genutzt, um an meiner Häkeldecke weiter zu arbeiten. Über den Sommer habe ich sie ein bisschen vernachlässigt, aber Herbst und Winter sind für mich die Handarbeits-Jahreszeiten. Wenn ich vor dem Fernseher sitze (was ich im Winter auch häufiger tue), häkele ich dabei und das macht echt Spaß. Ein […]

Weiterlesen

Chad ist der neue Manager der Lodge und obwohl er etwas klein geraten ist, kann er unangenehm für zwei werden. Richard arbeitet in der Grizzly Bar, die zum Areal der Lodge gehört. Das bedeutet, dass Chad zwar nicht direkt sein Boss ist, aber sie müssen sich miteinander absprechen, was mit dem biestigen Chad gar nicht so leicht ist. Dabei würde sich der große, muskulöse Richard rein privat schon ganz gerne vom kleineren Chad herumkommandieren lassen. Der Elektriker Collin wird von Richard gebeten, die große Holzlierferung persönlich bei Abe Cross zu bezahlen. Diesen Gefallen erfüllt Collin ausgesprochen gerne, denn er schwärmt schon lange für Abe, auch wenn er überzeugt ist, selbst viel zu langweilig und durchschnittlich für den interessanten Einsiedler Abe zu sein. Und dann bricht der Schneesturm los, hält Chad und Richard zusammen in der Lodge fest und Collin schafft es gerade noch so, bei Abe unterzukriechen.

Weiterlesen

Der Oktober ist für SUB-Abbauer ein ganz böser Monat. Die Neuerscheinungen werden von den Verlagen und Autoren geballt auf den Markt geworfen und ich bin schwer in Versuchung. Aber normalerweise ist das Wetter auch schon so schlecht, dass man sich lieber in der Wohnung einigelt, dem Regen von der Heizung aus durchs Fenster zuschaut und liest, was die richtige Maßnahme gegen den Kaufrausch ist :-) Im vergangenen Monat haben folgende Print-Bücher zu mir nach hause gefunden:

Weiterlesen

30 Jahre haben sie sich nicht gesehen seit der Halloween-Party, die Brandon zu Schulzeiten veranstaltet hat. Nun, 30 Jahre später, hat er 10 der damaligen Gäste wieder zu einer Halloween-Party in seinen einsam gelegenen Bungalow eingeladen. Sie wollen die 80er wieder aufleben lassen. Doch gleich zu Beginn der Party stürzt der Gastgeber Brandon zu Tode. Ein Unfall, Selbstmord - oder Mord? Plötzlich bangt jeder der 10 Gäste um sein Leben.

Weiterlesen

Alex und Simon haben nie über den Kuss, den sie vor vielen Jahren auf dem Heuboden getauscht haben, geredet. Alex hat das ganz weit weggeschoben, denn in ihrem kleinen Ort wäre es eine Katastrophe, sich als schwul zu outen. Stattdessen arbeitet er brav im Familienbetrieb mit, hat eine hübsche Freundin und beobachtet, wie ein Kumpel nach dem anderen heiratet, ein Häuschen baut und Kinder in die Welt setzt. Seine auf den ersten Blick heile Welt droht allerdings einzustürzen, als sich Simon ihm gegenüber als schwul outet.

Weiterlesen