Menu

Micah wird von seinem eigenen Schatten angegriffen, sobald draußen die Sonne untergeht. Zum Glück gibt es den Sensenmann Scary Gary, der Micah wieder und wieder zum Leben erweckt. Gary ist zwar zu blass und mit einer scharfen Sense bewaffnet, aber wunderschön und Micah möchte gerne mehr Zeit mit ihm verbringen. Wie gut, dass er regelmäßig stirbt.

Weiterlesen

Mason sitzt einsam in einem abgelegenen Urlaubsresort und muss sich wohl damit abfinden, dass sein Freund ihn verlassen hat. Und Masons ganzes Geld mitgenommen hat. Wenn nicht schon im Voraus Kost und Logis in dem Resort bezahlt wäre, dann wüsste er nicht mal, wie er über die Weihnachtstage sein Essen finanzieren sollte. Zeit für ein Besäufnis an der Bar, denn Mason passiert es nicht zum ersten Mal, dass er gutgläubig ausgenutzt wird. Otho lebt zurückgezogen in einer gemütlichen Hütte in der Nähe des Resorts. Er hofft, hier nicht ständig auf Versuchung in Form niedlicher Männer zu stoßen, in die er sich Hals über Kopf verliebt. Denn Otho prescht einfach immer viel zu schnell voran und verschreckt damit potenzielle Liebeskandidaten. Und bevor er wieder enttäuscht wird, bleibt er lieber in seiner Hütte allein.

Weiterlesen

Detective Quinn Manning ist schon lange hinter dem Drogenboss Diamond Dace her. Doch wieder einmal entkommt Diamond und zurück bleibt nur ein junger Mann, an einen Baum gefesselt, im Wald. Ein Opfer oder ein Komplize Diamonds? Manning erkennt schnell, dass der junge Mann mit dem ungewöhnlichen Namen Hush allerlei Geheimnisse hat, aber einen guten Charakter besitzt - und eine unwiderstehliche Anziehung auf Manning ausübt.

Weiterlesen

Roarak Halfhide hängt regelmäßig im Cup o'Sugar Cafe herum, obwohl er weder Menschen noch Kaffee mag. Einzig der wundervolle Sam, der dort arbeitet, zieht ihn so an, dass er ihn einfach aus der Ferne anhimmeln muss. Zu sehen ist Sam eher nicht, denn er versteckt sich immer in der Küche, sobald Roarak auftaucht. Aber Roarak kriegt schon noch heraus, wieso Sam solche Angst hat und wie Roarak ihn sowohl beschützen als auch erobern kann.

Weiterlesen

Archibald Jaeger ist zwar jemand, der Dinge findet, doch leider ist er darin nicht besonders erfolgreich. Seine Fähigkeit kann er nicht kontrollieren, er findet Dinge, wenn er sie eben findet und nicht, wenn er den Auftrag dazu bekommt. Nicht allzu gute Voraussetzungen für Gael Murray, einen Vampir, dessen Überleben davon abhängt, dass Archie seine Vampirgemeinschaft schnell wiederfindet, deren Mitglieder Knall auf Fall alle verschwunden sind.

Weiterlesen

Felix Lane ist ein großer Tierfreund und trauert seinem geliebten, kürzlich verstorbenen Kanarienvogel noch nach, als ihm eine Katze vors Auto läuft. Das wunderschöne Tier überlebt diesen Zusammenstoß nicht. Vermutlich ist der gutaussehende Nachbar Kirk der Besitzer, der Felix mit seinen ungewöhnlichen Augen so irritiert, dass Felix ihm meistens aus dem Weg geht. Nun muss er beichten, dass er Kirks Katze aus Versehen getötet hat. Als Kirk nicht aufzufinden ist, beerdigt Felix die Katze in seinem Garten, neben seinem Vogel Sunny. Und am nächsten Tag ist die Katze wieder da, eindeutig lebendig!

Weiterlesen

Jen hat eine Weihnachtsfeier in ihrem Cafe geplant, aber Tristan, der den Weihnachtsmann spielen soll, ist krank geworden. Ganz selbstverständlich springt Zachary ein, doch das bedeutet auch, dass sein extrem menschenscheuer Partner John sich alleine durchs Partygewühl kämpfen muss. Ob das gut geht?

Weiterlesen

Hank versucht, unauffällig durchs Leben zu kommen, aber mit seiner Körpergröße und dem Messingtrichter, der aus seinem Kopf kommt, ist das nicht leicht. Als sein eigenwilliger Vater die Idee entwickelt, Hank auf eine Reise mitzunehmen, kann er sich nicht wehren und ergibt sich seinem Schicksal. Der Job als Heizer auf einem dampfbetriebenen Fesselballon ist kein Problem, aber dass er sein Bett mit Kapitän Elazar Steel teilen soll, irritiert ihn. Denn sobald sie wieder auf dem Erdboden aufsetzen, reicht ein Kuss zwischen Männern schon aus, um sie beide an den Galgen zu bringen.

Weiterlesen

Max betreibt ein Burger-Restaurant auf einer kleinen Raumstation. Weit und breit ist er der einzige Mensch, denn die wenigsten verlassen die Erde und wagen sich in den Weltraum. Seine Gäste sind Außerirdische der unterschiedlichsten Spezies und bei den meisten von ihnen ist er sich nicht sicher, was nun eine freundschaftliche oder eine feindliche Geste ist. Besser ist es, den Kopf gesenkt zu halten und nicht zu lächeln. Dass sich ausgerechnet die Truppe von Raumpiraten seinen Laden als Stammlokal ausgesucht hat, macht ihm Angst und ist schlecht für's Geschäft. Das Katzenwesen Noir hat sich unter die Piraten gemischt, doch eigentlich versucht er aufzuklären, wohin die wenigen Menschen, die die Erde verlassen haben, verschwinden. Ob die Piraten und Schmuggler etwas damit zu tun haben? Den Wirt Max findet Noir ganz schön klein und mickrig, aber für ihn sind die so selten zu sehenden Menschen auch interessant. Und Max hat etwas an sich, dass Noir immer wieder in sein Burgerrestaurant zurückkommen lässt.

Weiterlesen

Oswald hat endlich erkannt, was sein Verlobter Guy für ein Mensch ist, als er ihn erwischt, wie er ihn am Tag ihrer geplanten Hochzeit betrügt. Für Guy keine große Sache, denn er hatte immer nebenher Affären, von denen Oswald auch gleich noch erfährt. Fluchtartig verlässt er Guy, seine Wohnung und sein altes Leben. Nun, ein dreiviertel Jahr später, ist sein Geld aufgebraucht und er ist komplett am Ende. Als er in Nortown ankommt, ist sich Oswald nicht sicher, ob er als Akkupunkteur in Aidans Praxis einsteigen - oder ob er einfach mit allem Schluss machen soll.

Weiterlesen

Darum geht’s: Peter ist Lehrer in einer schwedischen Kleinstadt und liebt es, Leder, Spitze und Seide unter seiner normalen Straßenkleidung zu tragen. Weil er nicht damit rechnet, dass irgend jemand Verständnis dafür aufbringt, verheimlicht er das – erst recht, seit sein Ex-Freund Nick ihn deswegen vor seinen Freunden lächerlich gemacht hat. Selbst die Sachen zu […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Tristan ist in den Wald gerannt, um sich einem bewaffneten Verbrecher in den Weg zu stellen und einem Unschuldigen zu helfen. Als sein Lover Aiden das mitbekommt, folgt er ihm voller Panik und kopflos vor Angst, dass Tristan etwas zustoßen könnte. So fand ich’s: In “Once in the Underworld” erleben wir eine Szene, […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Gabriel wird von einem Augenblick auf den anderen aus seinem gemütlichen Leben gerissen, als er zufällig einen Mord beobachtet und als einziger Zeuge bis zum Prozess versteckt werden muss. Ausgerechnet in einer heruntergekommenen Hütte im Wald von Nortown landet er und das noch bei klirrender Kälte. Chris, der Besitzer von Nortowns einzigem Lebensmittel-Laden, […]

Weiterlesen