Menu

Max betreibt ein Burger-Restaurant auf einer kleinen Raumstation. Weit und breit ist er der einzige Mensch, denn die wenigsten verlassen die Erde und wagen sich in den Weltraum. Seine Gäste sind Außerirdische der unterschiedlichsten Spezies und bei den meisten von ihnen ist er sich nicht sicher, was nun eine freundschaftliche oder eine feindliche Geste ist. Besser ist es, den Kopf gesenkt zu halten und nicht zu lächeln. Dass sich ausgerechnet die Truppe von Raumpiraten seinen Laden als Stammlokal ausgesucht hat, macht ihm Angst und ist schlecht für's Geschäft. Das Katzenwesen Noir hat sich unter die Piraten gemischt, doch eigentlich versucht er aufzuklären, wohin die wenigen Menschen, die die Erde verlassen haben, verschwinden. Ob die Piraten und Schmuggler etwas damit zu tun haben? Den Wirt Max findet Noir ganz schön klein und mickrig, aber für ihn sind die so selten zu sehenden Menschen auch interessant. Und Max hat etwas an sich, dass Noir immer wieder in sein Burgerrestaurant zurückkommen lässt.

Weiterlesen

Oswald hat endlich erkannt, was sein Verlobter Guy für ein Mensch ist, als er ihn erwischt, wie er ihn am Tag ihrer geplanten Hochzeit betrügt. Für Guy keine große Sache, denn er hatte immer nebenher Affären, von denen Oswald auch gleich noch erfährt. Fluchtartig verlässt er Guy, seine Wohnung und sein altes Leben. Nun, ein dreiviertel Jahr später, ist sein Geld aufgebraucht und er ist komplett am Ende. Als er in Nortown ankommt, ist sich Oswald nicht sicher, ob er als Akkupunkteur in Aidans Praxis einsteigen - oder ob er einfach mit allem Schluss machen soll.

Weiterlesen

Darum geht’s: Peter ist Lehrer in einer schwedischen Kleinstadt und liebt es, Leder, Spitze und Seide unter seiner normalen Straßenkleidung zu tragen. Weil er nicht damit rechnet, dass irgend jemand Verständnis dafür aufbringt, verheimlicht er das – erst recht, seit sein Ex-Freund Nick ihn deswegen vor seinen Freunden lächerlich gemacht hat. Selbst die Sachen zu […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Tristan ist in den Wald gerannt, um sich einem bewaffneten Verbrecher in den Weg zu stellen und einem Unschuldigen zu helfen. Als sein Lover Aiden das mitbekommt, folgt er ihm voller Panik und kopflos vor Angst, dass Tristan etwas zustoßen könnte. So fand ich’s: In “Once in the Underworld” erleben wir eine Szene, […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Gabriel wird von einem Augenblick auf den anderen aus seinem gemütlichen Leben gerissen, als er zufällig einen Mord beobachtet und als einziger Zeuge bis zum Prozess versteckt werden muss. Ausgerechnet in einer heruntergekommenen Hütte im Wald von Nortown landet er und das noch bei klirrender Kälte. Chris, der Besitzer von Nortowns einzigem Lebensmittel-Laden, […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Aiden scheint in Nortown nicht glücklich zu sein. Sein Freund Tristan macht sich Sorgen, dass die Großstadtpflanze in dem kleinen Ort nicht heimisch wird und lieber wieder weggehen möchte. Aber was kann Tristan tun, um den Paradiesvogel Aiden zu halten? So fand ich’s: Die Kennenlerngeschichte von Aiden und Tristan haben wir in “Once […]

Weiterlesen

Darum geht’s: John hat sich in seiner einsamen Hütte eingeigelt und die Bewohner von Nortown kennen ihn kaum. Einzig mit Jen aus dem Diner redet er, wenn er einmal die Woche dort frühstückt, bevor die anderen Gäste kommen. Sonst meidet der menschenscheue Mann ängstlich jeden Kontakt. Der Weltenbummler Zachary hat rund um den Globus nach […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Aiden möchte seinem Freund Tristan ein ganz besonderes Ostern bescheren, denn es ist ihr erstes Ostern als Paar. Doch je näher der Zeitpunkt kommt, an dem er Tristan zuhause erwartet, desto unsicherer wird Aiden. Ob sein Geschenk eine gute Idee war? So fand ich’s: Aiden und Tristan aus Once in a Snowstorm leben seit […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Jason feiert Ostern nie, sondern sieht die Feiertage nur als gute Gelegenheit, eine extra Schicht als Barkeeper einzulegen und einen One Night Stand zu finden. Dieses Jahr hat ihn Kumpel Aiden in seine Hütte am Ende der Welt eingeladen, wo er seit kurzem mit seinem neuen Freund Tristan und Hund Og wohnt. Doch […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Danny freut sich nicht auf Weihnachten. Je näher die Bescherung rückt, desto schwerer wird es dem kleinen Jungen ums Herz. Er wird Geschenke bekommen, doch er kann sich nicht darüber freuen. So fand ich’s: Eine wirklich kurze Kurzgeschichte, sie hat nur wenige Seiten. Doch es wird alles gesagt, was nötig ist. Danny möchte […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Aiden ist verzweifelt – er hat seinen Job verloren, die Wohnung wurde gekündigt, und er weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Deshalb ist er kurz vor Weihnachten auf dem Weg zu seiner Mutter, die er schon jahrelang nicht mehr gesprochen hat. Als er im Schneesturm auf einer einsamen Landstraße mit seinem City-Flitzer […]

Weiterlesen