Menu

Der Verkehrspolizist Fred hat einen Urlaub mit vielen Puzzeln vor sich, denn außerhalb seines Jobs ist er unglaublich schüchtern und hat quasi kein Privatleben. Zeppelin, kurz Zen genannt, ist durch den Tod seines Vaters aus der Bahn geworfen worden. Er nimmt gerade an einem Wohltätigkeitsrennen mit Schrottautos über 3000 Meilen teil, die am Ziel für einen guten Zweck versteigert werden. Ausgerechnet in Freds Einfahrt bleibt Zen liegen und der großherzige Fred hilft Zen weiter. Und ganz spontan schließt er sich Zen bei seinem Roadtrip an.

Weiterlesen