Menu

Polizist Leo sitzt mit gebrochenem Bein zuhause und langweilt sich, als Jason verletzt und mit seiner kleinen Tochter Daisy auf dem Arm vor seiner Tür steht. Jason hatte Leos Freund Eric bei einem Feuerwehreinsatz das Leben gerettet und die Freunde stehen in Jasons Schuld. Deshalb heißt Leo Jason und Daisy in seinem Haus willkommen, obwohl er kein gutes Gefühl bei der Sache hat. Hilft er dem Ex-Sträfling Jason bei einer Kindesentführung?

Weiterlesen

Berlin in den 1920er Jahren. Edgar studiert Jura, wie sein Vater es möchte, und wohnt bei seiner Tante, die ein strenges Auge auf ihn hat. Nur heimlich begeistert er sich für den Kommunismus und seinen Traum, sich als Journalist politisch zu engagieren. Als er von seinem Mitbewohner in einen Jazzclub mitgeschleppt wird, ist er sofort von dem brillant gespielte Saxophonsolo fasziniert - und für den jungen Mann hinter dem Instrument.

Weiterlesen

Obwohl Aleks und Valentin erst ein Jahr zusammen sind, ist es beiden ernst miteinander. Nur dass Aleks lieber alleine zum Familienweihnachten fahren möchte und seinen Liebsten an diesem besonderen Tag alleine lässt, ärgert Vali doch sehr. Wieso verleugnet Aleks ihn vor seiner Familie?

Weiterlesen

Der 25. September ist nun schon im vierten Jahr den schreibenden Menschen gewidmet, die selbst veröffentlichen und keinen Verlag an ihrer Seite haben, der für sie wirbt, sie in viel gelesenen Verlagsvorschauen ins Licht rückt oder für eine gute Platzierung in den Buchhandlungen sorgt. Ich bin begeistert von dieser Idee und beteilige mich natürlich auch 2021 wieder gerne an der Aktion. Schließlich habe ich schon ein paar echte Perlen in den Reihen der selbstveröffentlichenden AutorInnen entdeckt. Dieses Jahr wird auch meine Mitbloggerin Ayasha die Selfpublisher fleißig unterstützen.

Weiterlesen

Bei meiner Suche nach neuer Lektüre greife ich nicht nur zu Verlagsbüchern, sondern auch immer mal zu Büchern von Menschen, die ihre Bücher selbst verlegen. Auch seit dem letzten #IndieAuthorDayDE vor einem Jahr sind wieder einige neue selbstverlegte Bücher von mir gelesen und hier rezensiert worden. Ich freue mich, wenn ich mehr Buchbegeisterte für die Indies interessieren kann und deshalb will ich Euch einige Bücher von verlagsunabhängigen AutorInnen vorstellen, die ich als lesenswert und empfehlenswert empfunden habe.

Weiterlesen

Angelika Lauriel - Sie schreibt sowohl Kinder- und Jugendbücher als auch zeitgenössische Romane für Erwachsene (teilweise auch unter dem Pseudonym Laura Albers) und wurde bereits von diversen Verlagen verlegt. Sie wagte jedoch auch den Self-Publishing-Weg und hat so bereits mehrere Bücher herausgebracht, u.a. „Emilia und das Flüstern von Liebe“ und „Vier für die Umwelt: Giftskandal am Schellenbach“.

Weiterlesen

Paul ist alles andere als begeistert, dass er auf seine kleine Schwester aufpassen muss. Er würde viel lieber die Zeit mit seinen besten Freunden Maggie, Tom und Jacky verbringen. Zu allem Übel verschwindet das kleine Mädchen auch noch beim Einkaufen, als er nur gerade eine Sekunde nicht aufpasst. Zum Glück helfen ihm seine Freunde und sie finden die Kleine in der Nähe ihres Lieblingsspielplatzes. Dabei entdecken die vier Freunde eine seltsame Kloake im Waldbach und kommen so einem Umweltskandal auf die Spur. Als niemand auf sie hören will, nehmen sie die Sache selbst in die Hand. Doch die Ermittlungen sind gefährlicher als gedacht.

Weiterlesen

Emilia Canotti fühlt sich am Wohlsten, wenn sie von niemandem bemerkt wird. Es wundert also nicht, dass sie ihren Job als Theatersouffleuse so sehr liebt, der ihr ermöglicht, für alle anderen unsichtbar zu bleiben. Als ihre Mutter, mit der sie im vermeintlichen Eigenheim lebt, ihr mitteilt, dass der Vermieter ihnen gekündigt hat, bricht für Emilia ihre kleine Welt zusammen. Die Mutter zieht in eine Seniorenresidenz und Emilia soll von einem Tag auf den anderen ihr Leben allein meistern. Da bekommt sie unerwartete Hilfe vom Schauspieler Antoine, der als rücksichtsloser Frauenheld bekannt ist. Doch würde sie ihr Leben denn ohne Hilfe überhaupt meistern können? Wäre es also nicht einfacher, Antoines Hilfe anzunehmen?

Weiterlesen

Levi Pritchard hat mit der Verkörperung eines Actionhelden in Hollywood Karriere gemacht. Inzwischen hat er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, denn sein Privatleben ist ihm wichtig und die ständigen Gerüchte darum, er sei schwul, und die Kompromisse, die er deswegen machen musste, waren ihm zu viel. Die Filmproduktion der Wolf's Landing Serie und mit ihm der Star Carter Samuels sind seit einer Weile im kleinen Ort, in dem Levi lebt. Als ihm nun die perfekte Rolle angeboten wird, gerät er schwer in Versuchung.

Weiterlesen

Es kommt immer wieder zu Überfällen auf Farmbesitzer am Kap, die sich mit der "Farmwatch" gegenseitig zur Seite stehen müssen, denn die Polizei ist in der ländlichen Gegend meistens nicht rechtzeitig da. Captain Pieter Strauss und sein Team von der Sondereinheit "Valke" sind damit beschäftigt, doch als auf der Farm von Pieters Eltern die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, eilt Pieter nach hause. Die Familie Strauss kannte die Tote, Tansey, seit ihrer Kindheit und Pieter kann es nicht fassen, dass sein eigener Vater unter Mordverdacht steht.

Weiterlesen

Richie plagt sich mit drei Jobs durchs Leben, hat trotzdem Schulden und es hat sich für ihn nicht ausgezahlt, immer schön brav ein durchschnittliches Leben zu führen. Eines Tages ist das Maß voll - er lässt die Tageseinnahmen seines Tankstellenjobs mitgehen und das Auto einer Frau, die gerade auf der Tankstellentoilette ist. Dass er dabei versehentlich den auf der Rückbank schlafenden Teenagersohn Leon entführt, merkt er erst eine Weile später. Leon hat auch keine Lust auf sein bisheriges Leben und hängt sich an Richie auf seiner Flucht einfach dran.

Weiterlesen

Tom steht vor den Trümmern seines Lebens und auch um seine Gesundheit steht es nicht gut. Er fasst den Plan, sich in Barcelona, wo er die schönsten zwei Wochen seines Lebens verbracht hat, zu Tode zu trinken. Während er jeden Abend die Stammkneipe leer säuft, wird er auf Morde aufmerksam, die in seinem Viertel geschehen. Der Ex-Polizist hat offensichtlich doch noch nicht so gründlich mit dem Leben abgeschlossen und sein Ermittlerinstinkt erwacht.

Weiterlesen

Tristan und Casey können sich nicht ausstehen und so ist es kein Wunder, dass Casey an der Situation beteiligt ist, die zu Tristans Entlassung aus der Army führt. Dadurch bekommt Tristan keine Veteranenversorgung und hat keine Krankenversicherung - eine Katastrophe, denn darauf hatte er fest gebaut. Casey bietet Tristan eine Scheinehe und damit Army-Versorgung als Angehöriger an, um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen und auch das ewige Gemecker seiner Mutter, endlich sesshaft zu werden, abzustellen. Alles scheint perfekt, doch dann kommt Corona und beide sitzen zusammen zuhause herum.

Weiterlesen