Menu

Verhan Tŭrryés hat es wie erwartet ins Hochland-Regiment geschafft, denn er ist ein hervorragender Bogenschütze. Dass er außerdem nicht wirklich pflichtbewusst ist, ständig in Schwierigkeiten gerät und mit jedem und jeder eine unverbindliche Affäre anfängt, macht ihn zu einer schwierigen Aufgabe für seine Vorgesetzten. Hernan Seinnés ist kein Elf aus dem Hochland und damit im Hochland-Regiment ein absoluter Exote. Auch äußerlich unterscheidet er sich von den dunklen, kräftigen Hochlandelfen. Für den Namenstag der Königin wurde ausgerechnet er als Mittelschütze für den 21 Pfeile Salut bestimmt, obwohl er noch nie mit einem Hochland-Bogen geschossen hat. Eine große Verantwortung, bei der er das ganze Regiment blamieren könnte.

Weiterlesen

Statt wie alle anderen in der Festung die Nacht der Winterlichter zu feiern, sitzt der Kommandant, Hauptmann Torýn Torhdhar, über seinen Papieren und arbeitet. Wie immer sorgt sein Ordonnanzoffizier Sæbastyn für das Wohl des Hauptmanns, doch das Geschenk, das Torýn ihm macht, will er nicht. Jetzt wird es wohl Zeit, Farbe zu bekennen.

Weiterlesen