Jeden Montag stellt Svenja auf ihrem Blog Buchfresserchen eine buchsezifische Frage. Heute fällt mir die Antwort gar nicht so leicht, denn spontan ist mir erst einmal kein Buch / Serie eingefallen und ich muste ein bisschen darüber nachdenken. Das letzte Buch, bei dem es mir extrem aufgefallen ist, wie allseits präsent es war, das war […]

Weiterlesen

Jeden Montag wird eine buchspezifische Frage auf dem Blog Buchfresserchen gestellt und ich beantworte sie auch heute wieder gern. Nachdem ich meinen SUB nicht wirklich durch Lesen kleiner kriege, weil ständig tolle Neuerscheinungen dazu kommen, musste ich mir eine andere Methode ausdenken, um ihn zu reduzieren. Also habe ich mal ganz tief in meiner Seele […]

Weiterlesen

Jeden Montag wird auf dem Blog Buchfresserchen eine buchspezifische Frage gestellt. Heute fällt mir die Antwort ein bisschen schwerer als üblich, weil ich die Cover der Bücher meistens ignoriere. Es muss schon eines wirklich besonders schön oder hässlich sein, damit es mir überhaupt auffällt. Ich weiß, ich bin da in der Minderheit, aber man kann […]

Weiterlesen

Jeden Montag wird auf dem Blog Buchfresserchen eine buchspezifische Montagsfrage gestellt. Ich zähle mal die englischsprachigen Gay Romance eBooks, die es eigentlich regelmäßig irgendwo zu extrem reduzierten Preisen (normalerweise für eine Dollar oder 99 Cent) gibt und die ich dann quasi „auf Vorrat“ kaufe, nicht mit. Denn da liegt der langweilige Grund für den Kauf […]

Weiterlesen

Diese Woche ist die Montagsfrage, die wie immer auf dem Blog Buchfesserchen gestellt wird, genau nach meinem Geschmack. Schließlich ist ein großer Teil der Bücher, die ich hier bespreche, Gay Romance. Bis vor 4 Jahren hätte man mich mit romantischen Büchern jeder Art sofort in die Flucht jagen können! Ich wollte nicht von naiven Schönheiten […]

Weiterlesen

Auf dem Blog Buchfresserchen stellt Svenja immer montags eine buchspezifische Frage. Heute fällt mir die Antwort sehr leicht, denn da habe ich meine Grundsätze. Ich versuche immer, das Buch zuerst zu lesen. Denn das ist auch zuerst da (außer bei Büchern zum Film, die ich aber nicht lese) und am Buch hat sich auch der […]

Weiterlesen

Wie immer am Wochenanfang wird die buchspezifische Montagsfrage auch heute auf dem Blog Buchfresserchen gestellt. Okay, dann trete ich mal vor das Billy-Regal, in dem mein SUB darauf wartet, gelesen zu werden und überlege mir, welches ich heute in den Urlaubskoffer packen würde. Natürlich kommt es darauf an, wohin es geht, was ich dort vor […]

Weiterlesen

Die Montagsfrage rund ums Buch wird zum Anfang der Woche immer auf dem Blog Buchfresserchen gestellt. Es geht mir ziemlich oft so, dass ich schon beim Lesen eines Buches Lust darauf habe, es später noch ein oder zwei oder drei Mal zu lesen. Früher habe ich das regelmäßig gemacht, als kein Geld da war, um […]

Weiterlesen

Jeden Montag wird auf dem Blog Buchfresserchen eine buchspezifische Frage gestellt. Diesmal ist es Zeit, eine Halbjahresbilanz zu ziehen. Als Svenja schon mal Ende April nach den Büchern des Jahres 2017 gefragt hat, die einem besonders im Gedächtnis geblieben sind, habe ich folgende Bücher genannt: Eric von Marco Monetha Und raus bist Du von Sam […]

Weiterlesen

Immer am Montag wird auf dem Blog Buchfresserchen eine buchspezifische Frage gestellt. Das, was heute gefragt wird, kenne ich auch. Es kommt zwar nicht wirklich häufig vor, aber manchmal fällt es mir doch auf, dass ich das lang ersehnte Buch nur zögerlich beginne oder es erst gar nicht schnellstens kaufe, obwohl ich dem Erscheinungstermin entgegen […]

Weiterlesen

Die Montagsfrage rund ums Buch wird allwöchentlich auf dem Blog Buchfresserchen gestellt. Früher habe ich Bücher oft wiederholt gelesen. Heute ist es eher so, dass ich viel zu wenig Zeit habe, um Bücher überhaupt das erste Mal zu lesen und deswegen nehmen ich mir erst recht keine Zeit dafür, Bücher nochmal zu lesen. Allerdings kommt […]

Weiterlesen

Trotz Feiertag gibt es auch diese Woche auf dem Blog Buchfresserchen die übliche Montagsfrage. Und heute finde ich das Thema besonders interessant. Ich habe früher eigentlich nie die Danksagungen der Autoren gelesen. Das fand ich im Grunde überflüssig. Je „privater“ ich über Leserunden mit Autorenbegleitung, Facebookgruppen und Twitterkontakte manche Autoren kennenlernte und auch hinter die […]

Weiterlesen