Menu

Bevor ich zu einer längeren Runde mit Levi aufbreche und den einigermaßen sonnigen Tag draußen genieße, produziere ich erst einmal diesen Gänseblümchen-Beitrag. Das Wetter hat im Augenblick so ziemlich alles im Repertoire, Sturzregen, Schnee, Sonnenschein und über 20 Grad - eben Aprilwetter. So langsam könnte ich schon mal über Balkondeko und Blümchen nachdenken. Man weiß ja nie, ob und wann die Gartencenter geöffnet haben, wenn man in den Frühlings-Pflanzwahnsinn verfällt.

Weiterlesen

Wow, ein Jubiläum! Das ist der 200. Gänseblümchenbeitrag! Anfangs dachte ich noch, dass ich niemals jede Woche positive und schöne Dinge finden kann, die ich hier am Sonntag poste. Und an den allermeisten Sonntagen hat es doch geklappt. Ich habe hier auch mal frei von der Leber geschimpft, aber auch das gehört dazu und befreit. Und seit ich Levi habe, könnte ich jede Woche Fotos von ihm posten und müsste dabei grinsen.

Weiterlesen

Mein Hund hat mehrere Runden durch die Wohnung geschnuppert und die versteckten Stückchen seines Lieblingsleckerlis gefunden. Jetzt liegt er zufrieden auf dem Fußboden und ist schon im nachmittäglichen Halbschlaf. Ich habe den Gassigang wie neuerdings immer am Sonntag mit einem Abstecher zum Cafe uns Eck abgeschlossen. Heute gab es Johannisbeerkuchen mit Minze - sooo lecker! Bevor ich auf meinem Sofa umfalle und mich dem Schnarchen meines Hundes anschließe, noch schnell ein kleiner Rückblick auf diese Woche.

Weiterlesen

Letzte Woche hat sich der Winter von seiner schneereichen und sonnigen Seite gezeigt. Aber es hat alles nichts genutzt, ich hab genug vom Winter und warte dringend auf den Frühling. Und ... tadaaaaaa ... da ist er. In den letzten drei Tagen wurden die kurzen Gassigänge durch stundenlange Spaziergänge ersetzt und besonders heute hatte ich richtig große Lust, mit der guten Kamera auf Motivsuche zu gehen. Ich schätze, ich sollte deren Akku mal laden, damit es losgehen kann. Inzwischen hat es Levi auch begriffen, dass es am schnellsten weiter geht, wenn er brav wartet und nicht an der Leine zieht. Das klappt wirklich gut, mit ihm fotografieren zu gehen.

Weiterlesen

Der Sonntag vormittag scheint im Augenblick der Moment für den großen Hundetreff im Pipipark zu sein. Heute sind wieder vier Hunde umeinander herum gehüpft, alle ohne Leine und sehr freundlich und verspielt miteinander. Trotz minus 10 Grad waren wir eineinhalb Stunden draußen und Levi ist durch den Schnee gerannt wie eine Rakete, Lotte den Pudel direkt auf den Fersen. Und der Pipipark im Sonnenschein hat schon was!

Weiterlesen

Die Blogseite über die Stolpersteine in Nürnberg gibt es schon über zwei Jahre auf meinem Blog. Und vor ein paar Tagen habe ich doch tatsächlich wieder mal eine Mail dazu bekommen. Es ist immer noch eine traurige Tatsache, dass es keine vernünftige Webseite gibt, die etwas mehr zu den Stolpersteinen speziell in Nürnberg bzw. über die Menschen, denen diese Steine gewidmet sind, erzählt. Wenn sich jemand damit beschäftigt, stößt er sofort auf meinen Blog.

Weiterlesen

Eine der Hauptbeschäftigungen in letzter Zeit und auch in der vergangenen Woche sind die Hundespaziergänge. Meistens hab ich keine Lust, in die Kälte oder den Nieselregen rauszugehen, aber der Hund muss ja. Und wenn ich dann draußen bin, mag ich die Kälte oder die Tatsache, dass man unbehelligt und mit seinen Gedanken alleine durch die Gegend streifen kann, doch. Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn ich ...

Weiterlesen

Der erste Gänseblümchenbeitrag im neuen Jahr. Im Rückblick ist es schon verwunderlich, dass ich 2020 überhaupt schöne Augenblicke hier berichten konnte. Wenn Levi nicht gewesen wäre ... aber zum Glück ist er da und bestückt nicht nur fleißig diese Rubrik hier, sondern sorgt auch in meinem Leben für Schmunzler, Lacher und Schmuser. Gerade liegt er neben mir auf dem Sofa und schaut auf den Bildschirm, als würde er mitlesen ;-)

Weiterlesen