Menu

[Gänseblümchen der Woche] #219

Das Käsekuchencafe stand wieder mal auf der To Besuch Liste ;-) Eine für mich neue Sorte Käsekuchen habe ich zwar nicht probiert, aber den Gechmackstest beim Streusel-Schoko-Käsekuchen wiederholt. Die Kombination ist unwiderstehlich und wie alle, die ich dort bisher probiert habe, unglaublich lecker. Ich habe mein Vorhaben, mich durch alle Käsekuchensorten dort einmal durchzuessen, auf etwas solidere ... um nicht zu sagen wissenschaftliche 🧐😉 ... Füße gestellt und eine Liste angelegt. Da stehen bisher nur 3 der über 70 Sorten und ich muss mich ran halten und einfach öfter im Cafe vorbei schauen.

Dort ist es so gemütlich wie in einem Wohnzimmer und es gibt neuerdings einen fröhlichen und netten Cafe-Hund. Da geht Levi besonders gerne mit.

~*~

A propos Levi. Der junge Mann hatte vorgestern seinen Eignungstest als Besuchshund und bestens bestanden. Zum Glück ging es nicht in erster Linie darum, besonders gut zu gehorchen, denn er macht tendenziell schon, was er soll, aber er ist auch neugierig und verspielt und ich korrigiere ihn nicht, wenn nicht alles präzise und schnell kommt, denn das widerspricht mir genauso wie ihm und wir sind uns da einig. Die große Linie muss stimmen, bei den Details sind wir nicht so. Wichtig war, dass Levi gelassen reagiert, wenn z. B. jemand mit Krücken auf ihn zukommt oder er neben einem Rollstuhl gehen soll, wenn Leute ihn ein bisschen "übergriffig" streicheln oder etwas passiert, bei dem er sich erschreckt. Dazu wurden von Hundetrainern Situationen simuliert und beobachtet, wie Levi reagiert. Ich war auch ganz gespannt, obwohl ich grundsätzlich schon wusste, dass Levi nicht schreckhaft und immer freundlich ist. Und so war es dann auch. Wir gingen mit einem "bestanden" und einer neuen Mitgliedschaft im Verein "Therapiehunde Deutschland e.V." und der Tendenz, dass Levi ein Schulbesuchshund werden könnte. Dafür muss jetzt erst einmal ich ein Basis-Seminar und einen speziellen Schulbesuchshunde-Kurs machen. Ich sag's mal ganz locker, dass wir im Park schon regelmäßig mit Kindern zu tun haben und auch mit welchen, die keine Erfahrung mit Hunden haben. Da erkläre ich meistens, wie man auf Hunde zugeht, wie man ihre Körpersprache und Reaktionen interpretiert und lasse die Kinder für Levi Bälle werfen, ihn streicheln und ihm Leckerchen geben. So ähnlich stelle ich mir auch den Besuch in den Schulen vor. Ich bin überzeugt, dass auch Levi daran großen Spaß haben wird, denn im Park schaut er immer nach Kindern und will mit ihnen spielen, sich streicheln lassen und seine Tricks vorführen.

~*~

Gestern sind wir beim Gassigang im Pipipark mitten in eine Wahlveranstaltung von Claudia Roth von den Grünen geraten. Ich hab gleich die Gelegenheit genutzt und bin mit Levi durch die Besucherreihen gelaufen. Sonst hat Levi ja nicht oft mit vielen Menschen zu tun und je mehr Eindrücke und Situationen er erlebt, desto gelassener wird er. Ich habe sogar eine Weile zugehört und Levi hat brav dagesessen und gewartet. Die Leute fanden den niedlichen Hund auch süß, offensichtlich, denn Levi hat viele entzückte Blicke geerntet. Danach durfte er noch ein Weilchen im Park rennen und ich habe mir durch den Kopf gehen lassen, was Frau Roth gesagt hat.

~*~

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag, der hier schon ein wenig nach Herbst aussieht.

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments