Menu

Alle Pariser Kriminalpolizisten, die man am liebsten los werden würde, sie aber nicht einfach entlassen kann, werden in einer speziellen Brigade zusammengefasst. In einer heruntergekommenen Altbauwohnung sehen sie die Kartons mit den aufgegebenen, aber noch nicht abgeschlossenen Fällen durch. Eindeutig eine Beschäftigungstherapie, doch die Versagertruppe unter der Leitung von Anne Capestan stößt auf Ungereimtheiten, geht ihnen nach ... und ist plötzlich mitten in einem brisanten Fall.

Weiterlesen

Im Hof ihres Wohnhauses entdeckt man die Leiche einer Frau. Ihr wurde mit einer roten Glasscherbe in den Hals gestochen. Leo Wechsler wird der Fall übertragen und er erkennt mit Entsetzen, dass er die Tote gekannt hat, denn es handelt sich um seine frühere Geliebte, die er allerdings schon seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Diese Verbindung behält er für sich, damit man ihn nicht von diesem Fall entbindet - er will persönlich den Mord an Marlen aufklären. Noch bevor er entscheidende Erkenntnisse gewonnen hat, geschieht ein zweiter Mord - ebenfalls mit einer roten Glasscherbe.

Weiterlesen

Das Krankenhaus St. Jude steht schon lange leer und soll nun endlich abgerissen werden. Als auf dem Dachboden eine mumifizierte Leiche gefunden wird, stoppen die Abrissarbeiten und David Hunter wird hinzugezogen. Das alte Krankenhaus birgt aber noch mehr Geheimnisse. Das zeigt sich, als ein Teil des Dach-Fußbodens einstürzt und ein geheimes, fensterloses Zimmer offenbart.

Weiterlesen

Andreas Eckart ist alt geworden. Für Spionageabenteuer hat er eigentlich nichts mehr übrig, besonders, da er sich noch nicht wirklich von einem langen Aufenthalt in der Psychiatrie in den USA erholt hat. Als sein ehemaliger Mitstreiter Dan Vanuzzi mit ihm zusammen nach Ungarn möchte, um an eine Liste von Spionen und Doppelagenten zu kommen, will Eckart eigentlich ablehnen. Er ändert allerdings seine Meinung, als er erfährt, dass er dort möglicherweise auf seinen Sohn treffen könnte, dem er bisher noch nie begegnet ist.

Weiterlesen

Als die Leiche einer unbekannten Frau in Dänemark an den Strand gespült wird, vermutet man, dass sie Deutsche ist. In ihrer Tasche befinden sich Drogen, aber kein Ausweis. Interpols Sonderabteilung Skanpol wird hinzugezogen und Ton Skagen und seine Chefin Jette Vestergaard machen sich von Hamburg auf den Weg in die idyllische dänische Feriensiedlung, in der Dinge geschehen, die Ton Skagen misstrauisch machen. Hier scheint weit mehr nicht zu stimmen.

Weiterlesen

Die Polizei kann dem raffinierten Drogenboss Andreis Kovač nicht beikommen. Nora Linde versucht wenigstens, ihn wegen Steuerverbrechen anzuklagen. Als seine junge Frau Mina schwer verprügelt ins Krankenhaus kommt, scheint die Chance gegeben, dass sie mehr über die illegalen Geschäfte ihres Mannes weiß und gegen ihn aussagt. Mina weiß, wie gefährlich es ist, sich gegen Andreis zu stellen und hat sowohl große Angst, gegen ihn auszusagen, als auch davor, mit ihrem kleinen Sohn Lukas wieder zu ihm zurückzukehren. Ein Mord in Kovačs Umfeld bringt auch Polizist Thomas mit auf den Plan.

Weiterlesen

Sebastian Bergman scheint bei der Reichsmordkommission endgültig ausgebootet zu sein. Er hat sich ein neues Buchprojekt vorgenommen, hält Lesungen, aber glücklich ist er nicht, denn er vermisst den Kontakt zu seiner Tochter Vanja. Als sich die Chance bietet, in Uppsala bei den Ermittlungen gegen einen Serienvergewaltiger als Berater zu fungieren, sagt Sebastian begeistert zu, denn Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei in Uppsala. Und als es eine Tote gibt, wird auch noch die Reichsmordkommission eingeschaltet und das alte Team ist wieder zusammen - an einer Zusammenarbeit weniger interessiert denn je.

Weiterlesen

In Köln wird ein Paketzusteller auf seiner Liefertour ermordet und einige Sendungen entwendet. Bei allen lässt sich Absender, Empfänger und Inhalt klären, nur bei einem Paket bleibt das im Dunkeln. Es war an die Anwaltskanzlei von Nicholas Meller gerichtet und der hat keine Ahnung, was darin gewesen sein könnte und wer der Absender ist. Bis sich seine Mitarbeiterin an etwas erinnert und Nicholas neugierig beginnt, der Sache nachzugehen. Als er begreift, in was für großen Schwierigkeiten er steckt, scheint es schon zu spät zu sein.

Weiterlesen

Als man Theo Reifenraths Leiche findet, ist er schon ein paar Tage tot. Ist der alte Mann gestürzt oder hat jemand nachgeholfen? Pia Sander und ihr Team sehen sich am möglichen Tatort um und entdecken im Hundezwinger menschliche Knochen. Möglicherweise war Theo Reifenrath nicht nur ein Mordopfer, sondern selbst ein Mörder. Und es bleibt nicht bei diesen Opfern.

Weiterlesen

Das Autorenduo Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt und ihr bösartig-egoistischer Protagonist Sebastian Bergman gehören auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingen im Krimigenre. Deshalb habe ich die Chance genutzt, als die beiden Autoren in Deutschland auf Lesereise waren und bin quer durch die Republik gefahren, um an einer ihrer wenigen Lesungen teilzunehmen. Das Krimifestival “Mord […]

Weiterlesen

Marit hat ihren Job bei der Polizei verloren und versucht sich als Privatdetektivin. Ihre Zukunft ist ungewiss, denn dass sie bei ihrer letzten Polizeiermittlung jemanden schwer verletzt hat, brachte ihr ein noch offenes Verfahren wegen Körperverletzung ein. Am liebsten würde sie das einsame Häuschen am Ortsrand kaufen, doch was wird aus den Kreditraten, wenn sie ins Gefängnis muss? Ihr letzter Fall als Polizistin verschafft ihr aber auch die Dankbarkeit der Familie der jungen Frau, die sie gerettet hat. Und die Vermittlung eines neuen Falles in Norwegen. Die reiche Erbin Tone Åberg wurde von ihrem Verlobten bestohlen - er ist mir ihrem Geld und Schmuck spurlos verschwunden. Als Marit auf dem abgelegenen Anwesen der Familie eintrifft, muss sie gleich einen Mordanschlag verhindern. Offensichtlich steckt hier mehr dahinter als ein einfacher Diebstahl.

Weiterlesen

Die Taufe an der Isar endet damit, dass Rechtmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth und Polizist Joe Lederer zu einem Leichenfund am Ufer gerufen werden. In der Wohnung des Toten finden sich noch mehr grausige Dinge - die Schädelknochen von drei Frauen, aufgemacht als Reliquien, aber nach einer Untersuchung doch nicht antik. Die Suche nach der Identität der Opfer beginnt. Freund Charlie hat sich ein altes Haus gekauft, und Sofie und ihr Mops Murmelchen finden, dass der Keller seltsam riecht. Aber auch im Privaten geht es turbulent in Sofies Leben zu. Mit ihrem Exmann Joe hat sie noch nicht abgeschlossen und ist hin und her gerissen, aber auch Charlie bemüht sich nach wie vor um sie. Außerdem fordert Murmelchens andere Teilzeit-Besitzerin, Chefin "Dr. Iglu", immer häufiger Zeit mit dem Mops. Und sie benimmt sich überhaupt sehr merkwürdig.

Weiterlesen