Menu

Die harmlose Umarmung seines Mitarbeiters Gary wird vom politischen Gegner Senator Sam Daltons für eine Schmutzkampagne ausgenutzt. Mit seinem Wahlkampfteam überlegt sich Sam, wie man am besten darauf reagieren könnte, denn Sam ist tatsächlich schwul, hat das aber bisher nur seinem besten Freund und Stabschef Curtis anvertraut. Die erfolgversprechendste Lösung scheint zu sein, sich zu outen und Gary als seinen Verlobten vorzustellen. Und erstaunlicherweise ist Gary sogar einverstanden, bei dieser Scharade mitzumachen.

Weiterlesen

Jamie ist am Tiefpunkt angelangt. Trotz drei Nebenjobs kann er sein Leben und das College nicht mehr finanzieren. Seine Eltern haben nur Aufmerksamkeit und Geld für die eigene Scheidung und nun wurde ihm noch wegen Mietrückständen das Zimmer gekündigt. Muss er den Traum, bald Jura zu studieren, nun aufgeben? Als er verzweifelt und den Tränen nahe in der öffentlichen Bücherei sitzt, spricht ihn Guy an und macht ihm ein Angebot.

Weiterlesen

Seit Quinns langjähriger Partner Aaron vor zwei Jahren an Krebs gestorben ist, fühlt sich auch Quinn wie tot. Er hat das Malen und Zeichnen aufgegeben, weil seine Kreativität mit Aaron gestorben zu sein scheint, und verkauft nur noch Comics und Mangas in seinem Laden. Aaron ist in seinen Gedanken immer noch ständig präsent. Quinns Freundinnen Tracy und Annabelle nötigen ihn zu einem Blind Date mit Brady - und dieses Treffen wirbelt Quinns grauen Trübsinn gehörig auf, denn er findet Brady klasse, kann aber Aaron auch nicht gehen lassen.

Weiterlesen

Gerade als Großstadtpflanze Eddie den Kaufvertrag für die alte Farm unterschrieben und sich tief in Schulden gestürzt hat, überlegt es sich Lebensgefährte Alex anders und lässt Eddie mit dem Projekt, einen Gnadenhof für Nutztiere zu gründen, alleine sitzen. Eddie arbeitet als Lektor, hat keine Ahnung von Tierhaltung und ohne den finanziellen Beitrag von Alex weiß er nicht, wie er den Gnadenhof finanzieren soll. Samuel hat versucht, sein Interesse an Männern vor seiner Familie geheim zu halten, denn er weiß, dass seine strenggläubigen Amish-Eltern das niemals tolerieren würden. Doch dass sein Vater ihn auspeitscht und fast mittellos vom Hof jagt, als er ihn erwischt, schockiert Samuel dann doch. Er muss dringend einen Job und ein Dach überm Kopf finden. Aber das Einzige, was er beherrscht, ist Farmarbeit.

Weiterlesen

Malcolm hatte seine Gründe, sich aus der BDSM-Szene zurückzuziehen, aber sein bester Freund überredet ihn schließlich, doch wieder ihren Stamm-Club zu besuchen. Als Mal dort auf den jungen Kyle trifft, der sich für einen guten Zweck für eine BDSM-Session versteigern lässt, bietet Mal mit, denn vom ersten Augenblick an ist er fasziniert vom devoten Kyle.

Weiterlesen

Der kalifornische Polizist Christopher muss ins ländliche Montana, um sich um den Nachlass seines verhassten Bruders Peter zu kümmern, der Selbstmord begangen hat. Bevor er sich in die Berge begibt, übernachtet er noch in der nächst größeren Stadt und trifft dabei auf Doug. Zwischen ihnen funkt es sofort und sie verbringen ein heißes Wochenende im Hotelbett miteinander. Christopher staunt nicht schlecht, als er am Montag entdeckt, dass Doug ausgerechnet der Polizist ist, der den Tod seines Bruders bearbeitet. Dann bekommt er Peters Abschiedsbrief in die Hände – und plötzlich ergeben die merkwürdigen Begebenheiten rund um Peters Tod einen schrecklichen Sinn.

Weiterlesen

Seine wilden Zeiten als Travestiestar ChiChi de la Volière, Edel-Callboy und leider auch mit Drogen und Alkohol hat Jens Nobbe hinter sich gelassen. Inzwischen pflegt er noch den regelmäßigen Kontakt zu einigen älteren Herren, die ihm über die Jahre als "Gönner" treu geblieben sind, und betreibt einen Kiosk in Hagen-Vorhalle. Sein geordnetes Leben gerät durcheinander, als er den Leiter der örtlichen Sparkasse hinter seinem Kiosk mit Korsage und Strapsen bekleidet angekettet findet. Auch wenn Filialleiter Schmelter nicht gerade zu seinen Freunden gehört, hilft Nobbe ihm aus der peinlichen Situation. Doch am nächsten Tag wird Banker Schmelter tot in seiner Wohnung gefunden.

Weiterlesen

Ryan liebt seine Arbeit beim Weingut Conrad im Nappa Valley. Die Besitzer sind inzwischen fast wie eine Familie für ihn geworden und er liebt den Umgang mit den Kunden. Nur auf den immer lächelnden und charmesprühenden Praktikanten Danny könnte er verzichten, denn der geht ihm unter die Haut. Wie gut, dass Danny nach Saisonende verschwunden ist und Ryan wieder seine Ruhe hat.

Weiterlesen

Sam hat es mit seinen erst 18 Jahren schon zu einem gewissen Ruf als geschickter Taschendieb gebracht. Deshalb bekommt er das Angebot des Geheimdienstes, für sie zu arbeiten. Als Waise und Mitglied einer Straßengang hat Sam nichts zu verlieren und sagt zu. Dass er speziell für einen bestimmten Auftrag ausgewählt wurde und mit dem distanzierten, aber gutaussehenden Spezialagenten Dominic auf einer Luxuskreuzfahrt zusammenarbeiten muss, erfährt er noch früh genug.

Weiterlesen

Der 10jährige Drew ist aus einem Urlaubercamp verschwunden. Hundeführer Cloister Witte und seine Schäferhündin Bourneville werden gerufen, doch der Junge wird nicht gefunden. Cloister nimmt solche Fälle immer persönlich, denn sein eigener Bruder verschwand vor vielen Jahren und tauchte nie wieder auf. Doch der grummelige Ermittler der örtlichen FBI-Zweigstelle, Javi Merlo, macht es ihm nicht leicht, seine Hilfe und die seines Hundes beizusteuern. Und obwohl Javi ein unmöglicher Idiot ist, übt er eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Cloister aus.

Weiterlesen

Weil er sich eine chronische Magenerkrankung zugezogen hat, ist Jeds Zeit beim Militär sowieso fast schon zu Ende. Kurz vorher gerät er mit seinem Team in einen Hinterhalt, wird schwer verletzt und sein bester Freund Paul stirbt. Nach dem Krankenhaus weiß er nicht, was er mit seinem Leben anfangen soll und kriecht erst einmal bei seinem Bruder unter. Doch Jed sehnt sich nach Ruhe - und da kommt ihm das Angebot des Bruders seiner Schwägerin ganz recht, ein Zimmer in seiner einsamen Hütte am See zu mieten und mit ihm zusammenzuziehen.

Weiterlesen

Khawa leitet einen Trupp von Hyänenreitern, der plündert und raubt, um die Soldaten mit dem Nötigsten zu versorgen. Eines Tages gerät seine Truppe in einen Hinterhalt und Khawa, der einzige Überlebende, wird zum Sklaven des feindlichen Fürstensohnes der Almanen gemacht. Doch Khawa soll nicht gefoltert und getötet werden, der junge Fürst will mehr über das Volk der Steppenreiter erfahren. Chevalier Jules de Mireault gehört zu den Beratern des Fürstensohnes und trifft regelmäßig auf Khawa. Die beiden scheinen sich nicht zu mögen, denn ständig geraten sie aneinander - doch im Laufe der Zeit wird klar, dass hinter ihren Kabbeleien ganz andere Gefühle stecken.

Weiterlesen