Raelyn vermisst ihren verstorbenen Vater sehr und entfernt sich immer mehr von ihrer Mutter, die unverständlicherweise nie über den Vater reden möchte. Ein bisschen Normalität findet sie in der Schule und bei ihren Freundinnen. Doch dann entdeckt sie auf dem Dachboden eine Kiste von ihrem Vater, in der sich auch ein alter Handspiegel befindet, der seltsam zu leuchten beginnt, als sie ihn näher betrachtet. Es wird ihr kurz schwarz vor Augen und als sie sie wieder öffnet, findet sie sich im alten Schottland als junge Zofe namens Blair wieder, die ihre Lady zu deren Hochzeit begleiten soll. Überraschenderweise begegnet sie in der Vergangenheit ihrem Mitschüler Braden, der anscheinend auch ein Zeitreisender ist. Raelyn bewegt sich immer öfter zwischen den beiden Zeitebenen und die Grenzen zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart verschwimmen immer mehr. Auch ihr Gefühlsleben wird gehörig durcheinandergewirbelt und sie steht bald vor schwierigen Entscheidungen…

Weiterlesen

Elsie hat die Liebe zur Fotografie in den Genen. Seit vielen Generationen gehört ihrer Familie ein Fotostudio und sie liebt es, in alten Fotoalben zu stöbern. Ein Album hält sie besonders in Ehren und das Foto des jungen Lords Aidan Storm hat es ihr besonders angetan. Sie spricht fast täglich mit ihm und vertraut ihm all ihre Sorgen und Ängste an. Als dieses Bild eines Tages verschwindet, trifft Elsie das schwer. Umso größer ist ihr Staunen als Aidan wie aus dem Nichts auf Instagram auftaucht und dort zum Internetstar wird. Aber wie kann das sein? Und was hat er mit den seltsamen Vorkommnissen zu tun, die Elsie zu verfolgen scheinen?

Weiterlesen

Bei einem Autounfall verliert Lennox seine kleine Schwester und auch seinen rechten Arm. Sein Vater ist für seine verletzte Seele keine große Hilfe und so flüchtet er sich in die digitale Welt. Er entwickelt immer komplexere Hacker-Fähigkeiten und bald ist kein Server mehr vor ihm sicher. Und dann gerät er auch noch ungewollt in eine mysteriöse Geschichte hinein, bei der immer mehr Menschen aus seiner Stadt verschwinden. Auch sonst verlieren immer mehr Leute ihren Willen. Als Lennox zudem entdeckt, dass an den Vermissten Experimente durchgeführt werden, entscheidet er sich zu handeln. Wie es scheint, kann nur er mit seinen besonderen Hacker-Fähigkeiten die Stadt retten. Doch er weiß nicht mehr, wem er noch trauen kann…

Weiterlesen

In diesem Büchlein nimmt die Autorin Lin Rina den Leser nochmals mit in Animants Welt – in die Welt der Staubchronik. Anhand von Briefen und Notizen erfährt man das ein und andere Detail, das im Hauptbuch vorerst verborgen blieb. Die enthaltenen Kurzgeschichten erzählen wie es mit liebgewonnen Figuren weiterging und die Autorin berichtet einiges von der Entstehungsgeschichte der Staubchronik.

Weiterlesen

Wilbur lebt mit seinen beiden Müttern in Toronto. Sein bester Freund, mit dem er die Begeisterung für Dinosaurier teilt, ist der betagte Nachbar Sal. In der Schule versucht er unsichtbar zu bleiben, um seinen Schikanierern keine Angriffsfläche zu bieten. Trotz aller Unsicherheit freut er sich auf das Austauschprogramm mit einer Pariser Schule und ist gespannt auf Charlie, der bei ihm wohnen wird. Doch Charlie entpuppt sich als Mädchen und bringt Wilburs Gefühlswelt heftig durcheinander. Aber wie kann jemand, der bisher auf keinen Fall auffallen wollte, das Interesse der quirligen Pariserin wecken?

Weiterlesen

England im Jahr 1890. Animant versinkt am liebsten in der Welt der Bücher, um das reale Leben auszublenden – vor allem auch, um ihrer Mutter aus dem Weg zu gehen, die nichts anderes im Sinn hat, als ihre Tochter unter die Haube zu bekommen. Da kommt Animant das Angebot ihres Onkels gerade recht. Er bietet ihr für einen Monat die Stelle als Bibliothekarsassistentin an der Universitätsbibliothek in London an. Um aus den Hochzeitsplänen ihrer Mutter auszubrechen, nimmt die junge Frau sogar den als mürrisch und verschroben bekannten Mr. Reed als Chef in Kauf. Nicht ahnend, dass ihre Gefühlswelt komplett auf den Kopf gestellt wird, reist Animant voller Tatendrang nach London.

Weiterlesen

Die elfjährige Maybelle lebt mit ihrer Mutter in einem Trailerpark. Ihren Vater hat sie leider nie kennengelernt. Sie kennt nur sein Lachen aus einer alten Anrufbeantworternachricht, welches sie hütet wie einen Schatz. Auch sonst liebt sie Geräusche aller Art und sammelt sie mit ihrem alten Aufnahmegerät. Als sie eines Tages das Lachen ihres Vaters im Radio erkennt, findet sie heraus, dass er ein berühmter Radiomoderator ist und eine eigene Musiksendung hat. Über diese Sendung erfährt sie auch von einem Song-Contest, bei dem ihr Vater Teil der Jury sein wird. Maybelle sieht darin ihre große Chance, ihn endlich kennen zu lernen und meldet sich zum Wettbewerb an. Ihre Mutter würde das aber bestimmt nicht gutheißen. Und ohne Hilfe würde sie es nie zum Contest schaffen. Doch dann bekommt sie überraschende Hilfe, mit der sie nie gerechnet hätte.

Weiterlesen

Seit dem Unglück in der Salzmine, bei dem vor 200 Jahren die Minenarbeiter aus Salwood ums Leben gekommen sind, wabert rund ums Dorf ein dichter Nebel, in dem Geister nur darauf warten, dass arme Seelen den Schutzkreis des Salzes durchbrechen und sich in den Nebelschwaden verirren. Faye, die Tochter des Reverends, weiß um die Gefahren, die außerhalb des Schutzkreises lauern. Aber um nicht als Außenseiterin zu gelten, lässt sie sich auf eine Mutprobe ein und durchschreitet mit ein paar anderen Jugendlichen den schützenden Salzkreis. Was nur ein Spiel sein sollte, gerät völlig außer Kontrolle und nur der plötzlich auftauchende Ezra kann weiteres Unheil verhindern. Doch die Gefahr ist nur scheinbar gebannt und etwas Böses findet den Weg ins Dorf…

Weiterlesen

Der aus China stammende Milo lebt mit seinen Adoptiveltern in Greenglass House, einem ganz besonderen Gasthaus, das nur per Standseilbahn zu erreichen ist, und vor allem Schmuggler beherbergt. Zu Beginn der Weihnachtsferien freut sich Milo auf ein paar ruhige Tage, da zu dieser Jahreszeit normalerweise keine Gäste anreisen. Umso erstaunlicher, dass am selben Tag gleich sechs sehr seltsame und mysteriöse Gäste im Greenglass House einchecken. Als dann auch immer mehr Dinge verschwinden, ist Milos Neugier geweckt. Zusammen mit Meddy, der Tochter der Köchin, setzt Milo alles daran herauszufinden, was es mit den sonderbaren Gästen auf sich hat und hofft so, auch die Geheimnisse rund um das Greenglass House zu enthüllen.

Weiterlesen

Das Outing seiner Mutter gegenüber geht für den 17jährigen Connor Major total nach hinten los. Statt auf Liebe und Unterstützung trifft er auf ihr Entsetzen. Sie lässt ihn mit Hilfe des örtlichen Reverend Packard in ein Camp im Ausland verschleppen, wo ihm sein "schwuler Lebensstil" ausgetrieben werden soll. Doch statt sich einzufügen und brav alles mitzumachen, fängt Connor an, im Inselcamp herumzuchnüffeln.

Weiterlesen

Paul ist alles andere als begeistert, dass er auf seine kleine Schwester aufpassen muss. Er würde viel lieber die Zeit mit seinen besten Freunden Maggie, Tom und Jacky verbringen. Zu allem Übel verschwindet das kleine Mädchen auch noch beim Einkaufen, als er nur gerade eine Sekunde nicht aufpasst. Zum Glück helfen ihm seine Freunde und sie finden die Kleine in der Nähe ihres Lieblingsspielplatzes. Dabei entdecken die vier Freunde eine seltsame Kloake im Waldbach und kommen so einem Umweltskandal auf die Spur. Als niemand auf sie hören will, nehmen sie die Sache selbst in die Hand. Doch die Ermittlungen sind gefährlicher als gedacht.

Weiterlesen

Hoch oben über den Dächern von Paris, der Stadt der Lichter, lebt Valérie mit ihrem Vater Gustave, einem Meisterdieb. Auch Valérie beherrscht die Kunst des Stehlens und durch ihre Gabe, sich praktisch unsichtbar in Menschenmengen zu bewegen, ist sie darin so gut wie unschlagbar. Dieses Talent nutzt sie, um Diebe zu bestehlen und das Diebesgut ihren rechtmäßigen Besitzern zurück zu geben. Als Valérie sich während ihren Streifzügen durch die Stadt beobachtet fühlt, beschleicht sie eine böse Ahnung. Hat ein alter Feind, vor dem sie sich in Sicherheit wähnte, sie aufgespürt? Und wer ist Matteo, den sie auf der Flucht vor den dunklen Gestalten trifft? Schon bald begreift sie, dass sie sich auf den neuen Freund verlassen muss. Denn nur zusammen können sie ihrem Vater, der in Bedrängnis gerät, helfen.

Weiterlesen

Die Welt der Schülerin Tally ist nicht mehr dieselbe seitdem sie ihren Vater unerwartet verloren hat. Sie lehnt sämtliche Hilfe von ihrer Mutter, die ebenfalls von der Situation überfordert ist, ab. Auch die Therapeutin, zu der sie die Mutter gedrängt hat, empfindet sie als Last. Was für eine doofe Idee, die Gefühle aufzuschreiben. Am liebsten würde Tally sich einfach nur einigeln und nichts mehr fühlen. Als dann Frau Möller, eine alte Dame mit einem Papagei und einer Vorliebe für Marzipan, und der attraktive Timo in ihr Leben treten, spürt die 16-Jährige, dass in ihrem Herz neben all dem Schmerz doch noch ein bisschen Platz für andere Gefühle ist. Doch was für ein Pech, dass Timo ein Christ ist und sie mit religiösem Humbug so gar nichts am Hut hat.

Weiterlesen