Menu

Ein Jubiläum! Zum 150. Mal schreibe ich einen Gänseblümchen-Beitrag. Ganz selten habe ich mal einen ausgelassen, aber eigentlich gehört diese Zusammenfassung der schönen Dinge dieser Woche schon fest zu meinem Sonntagsablauf. 150 Mal heißt, dass ich das etwa 3 Jahre mache. Ich war ganz erstaunt, dass das Gänseblümchen #1 schon vom Dezember 2016 ist. Wow! […]

Weiterlesen

Das absolute Highlight dieser Woche war natürlich der Besuch bei der Hundezüchterin. Ich sah mich einem Rudel kuschelbedürftiger Cavalier King Charles Spaniel gegenüber, die ich natürlich ausgiebig streichelte und kraulte. Dabei konnte ich gleich einen Eindruck gewinnen, wie wohl mein Hund als Erwachsener sein wird. Mein Herz ging auf! Und dann kamen erst die Welpen, […]

Weiterlesen

Dass man ohne unnötige Verpackungen auskommen sollte, ist inzwischen in aller Munde. Gedankenlosigkeit und Bequemlichkeit steht einem da immer mal im Wege. In Nürnberg gibt es einen Unverpackt-Laden, für den ich aber eine ordenltich weite Fahrt in Kauf nehmen müsste und den ich deshalb bisher ignoriert habe. Nun habe ich entdeckt, dass ein weiterer Unverpackt-Laden […]

Weiterlesen

Kaum zu glauben, aber die Gänseblümchen-Rubrik gibt es inzwischen schon drei Jahre! Gerade ist mir bewusst geworden, wie lange ich diese sonntäglichen Rückblicke auf die schönen Dinge der Woche schon anstelle. Und tatsächlich hat das auch meine Sicht ein bisschen verändert. Dass es trotz allen Elends immer nette und positive Sachen gibt, die man nur […]

Weiterlesen

Ich habe weiter fleißig wunderbare Weihnachtspost aus dem Briefkasten gefischt. Anfang Dezember habe ich entlang dem Dachbalken über meinem Sofa eine Schnur gespannt, um die Weihnachtskarten daran aufzuhängen. Da hatte ich noch ein bisschen Bedenken, ob ich zu optimistisch bin und die wirklich so voll bekomme, dass die ganze Schnur ausgenutzt wird. Und inzwischen muss […]

Weiterlesen

Letzte Woche ist der Gänseblümchenbeitrag ausgefallen. Wer mir auf Twitter folgt, hat sicher schon mitbekommen, dass ich ordentlich in den Seilen hänge und bei mir im Moment nicht allzu viel geht. Ich habe alle möglichen Aktivitäten ausfallen lassen und hab auf ganz kleiner Flamme das Überlebensprogramm gefahren – nur das, was absolut nötig war. ~*~ […]

Weiterlesen

Hier im Dorf sind die Buden für den Weihnachtsmarkt schon aufgestellt und die Lichterdeko für die Straßen schon aufgehängt, allerdings noch nicht beleuchtet. Zwei Nachbarn aus dem Haus haben ihre Wohnungstüren und Oberlichter zum Treppenhaus hin üppig weihnachtlich dekoriert. Und so langsam packt mich auch die Stimmung, die trübe Zeit ein bisschen zu erhellen. So […]

Weiterlesen

Im Moment hat mich der November-Blues ganz gut im Griff. Ich kämpfe ziemlich damit, überhaupt aufzustehen und irgend etwas zu unternehmen oder die eine oder andere Pfllicht im Haushalt zu erfüllen. Entsprechend “gemütlich” ist es hier bei mir im Moment in der Wohnung. Urgs. Wenn ich die positive Seite daran betrachte, kann ich es wohl […]

Weiterlesen