Menu

Buchiges

Segen und Licht von Kasia Bacon

Darum geht's:

Statt wie alle anderen in der Festung die Nacht der Winterlichter zu feiern, sitzt der Kommandant, Hauptmann Torýn Torhdhar, über seinen Papieren und arbeitet. Wie immer sorgt sein Ordonnanzoffizier Sæbastyn für das Wohl des Hauptmanns, doch das Geschenk, das Torýn ihm macht, will er nicht. Jetzt wird es wohl Zeit, Farbe zu bekennen.

So fand ich's:

Der pflichtbewusste Hauptmann mag seinen Ordonnanzoffizier schon sehr, doch dass seine Gefühle so leidenschaftlich erwidert werden, hat er nicht geahnt.

Mich hat die ausgelassene Feierstimmung in der winterlichen Festung sofort eingefangen und Sæbastyn mochte ich auch vom ersten Augenblick an. Nach vielen Jahren als persönlicher Bediensteter für den Hauptmann kennen sich die beiden sehr gut und Sæbastyn nutzt die Gelegenheit, den Mann, den er bewundert und für den er schwärmt, ein bisschen anzuhimmeln, wenn der nicht hinsieht. Doch es wird Zeit, Farbe zu bekennen, damit seine Liebe zu seinem Hauptmann Torýn ein Happy End bekommt.

Diese Kurzgeschichte ist nur ein kleiner Einblick in eine Fantasywelt, zu der noch mehr Geschichten existieren. In der Einleitung zu "Segen und Licht" kündigt die Autorin noch weitere Veröffentlichungen aus dieser Welt auf Deutsch an und ich bin auf jeden Fall dabei, denn die Stimmung, die Erzählweise und das, was ich von dieser Welt an Wenigem schon mitbekommen habe, haben mir gefallen und meine Neugier geweckt.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
GayLesen

 


Herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Segen und Licht
Original-Titel:
Blessing and Light
Autor/in: Kasia Bacon
Übersetzer/in:
Jutta E. Reitbauer
ISBN / ASIN:
B07KMFM8HN
Sprache:
Deutsch
Genre: Fantasy Romance
Serie:The Order
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
eBook
Seitenzahl:30
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: