Menu

Arlo hat eine ganz besondere Fähigkeit. Er kann die Krankheit eines anderen Menschen in sich aufnehmen und ihn dadurch heilen. Danach spürt er aber den Zwang, möglichst weit weg zu gehen, gegen den er nicht ankommt. So musste er seine geliebte Mutter verlassen, nachdem er sie geheilt hat und reist seitdem ruhelos durchs Land. Das kleine Häuschen, in das er gerade eingezogen ist, könnte ein neues Zuhause für ihn werden. Nash, der große, gutaussehende Mann, der bei ihm Chai Latte kauft, ängstigt und fasziniert Arlo gleichzeitig. Und als Arlo auf Nashs Freunde trifft, weiß er, er muss hier weg.

Weiterlesen