Menu

Die Corona-Ausgangsbeschränkungen sorgen dafür, dass Quincy schon ewig nicht mehr ausgegangen ist. Und doch flirtet er seit einiger Zeit regelmäßig im Chat mit Will, den er noch nie getroffen hat. Ihm ist allerdings klar, dass Will sein Nachbar von gegenüber ist, denn der Name passt und das Verhalten, das Quincy über den Hof beobachten kann, passt zu den Nachrichten, die er von Will bekommt. Aber wie können die beiden sich trotz Corona endlich einmal treffen?

Weiterlesen

Der Verkehrspolizist Fred hat einen Urlaub mit vielen Puzzeln vor sich, denn außerhalb seines Jobs ist er unglaublich schüchtern und hat quasi kein Privatleben. Zeppelin, kurz Zen genannt, ist durch den Tod seines Vaters aus der Bahn geworfen worden. Er nimmt gerade an einem Wohltätigkeitsrennen mit Schrottautos über 3000 Meilen teil, die am Ziel für einen guten Zweck versteigert werden. Ausgerechnet in Freds Einfahrt bleibt Zen liegen und der großherzige Fred hilft Zen weiter. Und ganz spontan schließt er sich Zen bei seinem Roadtrip an.

Weiterlesen

Levi ist 16 Jahre jünger als sein Freund Madoc. Kein Problem für ihn, doch Madoc ist der Meinung, Levi solle sich erst austoben und die Welt kennenlernen, bevor er daran denkt, mit Madoc in der Provinz sesshaft zu werden. Deshalb nimmt er Levi das Versprechen ab, genau das zu tun und währenddessen auch keinen Kontakt mit Madoc zu haben. Levi wählt die radikalste Variante und zieht in den Krieg!

Weiterlesen

Aus dem verrückten Joe, wie er in der Schule genannt wurde, ist der angesehene und beliebte Englischlehrer Jonas geworden und niemand stört sich an seiner Homosexualität. Als ein neuer Sportlehrer und Coach an die Schule kommt, traut Jonas seinen Augen nicht. Denn der neue Lehrer ist ausgerechnet Abe Cooper, sein Jugendschwarm, der Jonas das schrecklichste Erlebnis seiner Schulzeit beschert hat.

Weiterlesen

Mason sitzt einsam in einem abgelegenen Urlaubsresort und muss sich wohl damit abfinden, dass sein Freund ihn verlassen hat. Und Masons ganzes Geld mitgenommen hat. Wenn nicht schon im Voraus Kost und Logis in dem Resort bezahlt wäre, dann wüsste er nicht mal, wie er über die Weihnachtstage sein Essen finanzieren sollte. Zeit für ein Besäufnis an der Bar, denn Mason passiert es nicht zum ersten Mal, dass er gutgläubig ausgenutzt wird. Otho lebt zurückgezogen in einer gemütlichen Hütte in der Nähe des Resorts. Er hofft, hier nicht ständig auf Versuchung in Form niedlicher Männer zu stoßen, in die er sich Hals über Kopf verliebt. Denn Otho prescht einfach immer viel zu schnell voran und verschreckt damit potenzielle Liebeskandidaten. Und bevor er wieder enttäuscht wird, bleibt er lieber in seiner Hütte allein.

Weiterlesen