Menu

Ich bin ein Fan von Crowdfunding und habe schon beim einen oder anderen  mitgemacht. Am langlebigsten ist wohl mit weitem Abstand die von Joscha Sauers “Nicht Lustig” Cartoons. Im Laufe der Zeit habe ich schon einige Goodies bekommen und Einblicke in die Cartoon-Episoden, die durch das Crowdfunding finanziert wurden. Ich meine, das geht schon seit […]

Weiterlesen

Inzwischen habe ich die dritte Putz- und Fotografierrunde zu den Nürnberger Stolpersteinen gemacht. Der letzte Sonntag war als großer bundesweiter Herbstputztag für die Stolpersteine ausgerufen und ich habe auf Twitter ganz viele Fotos und Tweets unter dem Hashtag #Stolpersteine entdeckt, in denen Menschen allen Alters bei Regen und Sonnenschein draußen waren, um die Stolpersteine aufzuhübschen. […]

Weiterlesen

Polizist Red kennt die erschrockenen und abweisenden Reaktionen schon, wenn er mit seinem vernarbten Gesicht irgendwo auftaucht. Trotzdem trifft es ihn, als der sexy Rettungsschwimmer Terry über ihn lästert. Auch Terry bemerkt, dass er eine Grenze überschritten hat. Ist er wirklich so oberflächlich, sich nur an Äußerlichkeiten aufzuhängen? Terrys Kollegin empfielt ihm, mal etwas für andere zu tun und zum Beispiel als Freiwilliger Essen an Alte und Kranke auszuliefern. Dabei trifft er ausgerechnet auf Red, der seine alte Tante besucht, als Terry ihr das Essen liefert.

Weiterlesen

Niels Oxen, Margarethe Franck, sogar der mächtige Axel Mossmann sind vom Danehof kaltgestellt worden. Sie leben noch, aber sie sollen keine Gelegenheit bekommen, dem Danehof jemals wieder gefährlich zu werden. Doch so leicht lassen sie sich nicht ausschalten. Als der totgeglaubte Oxen und Margarethe zusammentreffen und beschließen, bei Alex Mossmann um Hilfe anzuklopfen, entdecken sie, dass der alte Fuchs schon längst einen Plan hat.

Weiterlesen

  Wenn ich Lesestoff für mich aussuche, dann achte ich zuerst darauf, dass die Handlung mich interessiert. Okay, ein bisschen schiele ich auch auf das Genre, aber bei einer guten Story bin ich offen für so ziemlich alle. Manche AutorInnen haben mich von ihrem Talent schon überzeugt, deshalb greife ich besonders schnell zu Büchern von […]

Weiterlesen

Der neue Pastor Casey Sharp hat es nicht leicht in Cattle Valley. Sein Vorgänger hat das Vertrauen der Gemeinde schwer missbraucht und deshalb sind die Menschen auch Casey gegenüber erst einmal sehr zurückhaltend. Und der geplante Anbau am Gemeindehaus scheint nicht bis Weihnachten fertig zu werden, denn der Bauunternehmer hat Casey im Stich gelassen. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich an Halden Kuckleman zu wenden, auch wenn die Chancen nicht besonders groß sind, dass er den Bauauftrag übernimmt. Denn Halden hat ein Problem mit der Kirche.

Weiterlesen

Letzte Woche habe ich die Gänseblümchen-Rubrik mal ausgelassen. Bis auf die sehr positiv verlaufene Putzaktion für die Stolpersteine ist in der Woche nämlich auch wirklich nichts Bemerkenswertes oder Positives passiert. Also habe ich letzten Sonntag nur den Beitrag [Stolpersteine] Gabi putzt in Nürnberg – Tag 1 geschrieben. Das war ein einziges aber rieseiges Gänseblümchen. Im […]

Weiterlesen

Bevor Regen und Sturm Deutschland überziehen, habe ich mich diese Woche nochmal zu einer Putzrunde durch Nürnberg aufgemacht, um ein paar weitere Stolpersteine zu polieren. Es scheint online mehr als eine App oder Liste zu geben, die Stolpersteine aufführt, allerdings habe ich keine gefunden, die aktuell ist und die Nürnberger Steine enthält. Deshalb habe ich […]

Weiterlesen

Wenn dazu aufgerufen wird, eine Stöberrunde durch die Buchblogs zu drehen, zu lesen, zu kommentieren und weiterzusagen, dann bin ich eigentlich immer dabei. Natürlich ist das nicht nur für Menschen mit Buchblog, sondern das ist auch für reine Leser eine schöne Sache, um neue Blogs zu entdecken. Also stöbert und kommentiert auch an diesem Wochenende […]

Weiterlesen

Henry wird von seinem Langzeitfreund Graham damit überrascht, dass er sich Knall auf Fall von Henry trennt. Die Gründe sind ein Schlag ins Gesicht: Henry ist ihm mit Mitte 30 zu alt, zu fett und zu langweilig. Henry ist selbst nicht mehr glücklich mit seinem Aussehen, deshalb will er Graham zurückgewinnen, indem er sich vom Sofa erhebt und in ein Fitness-Studio geht, um sich fit zu machen. Dort wird ihm Trainer Reed zugeteilt, ein Traum von einem Mann. Für Henry ist klar, dass er bei Reed niemals eine Chance hätte, aber trotzdem kann man ja gerne gesunde Kochrezepte austauschen und ein wenig Zeit miteinander verbringen. Reed ist schließlich nicht nur ein wunderschöner Fitnessgott, sondern auch eine angenehme Gesellschaft und ein total sympathischer Mensch.

Weiterlesen

Henry und Reed feiern das erste gemeinsame Weihnachtsfest als Verlobte. Reed hat sich unter einem Weihnachtsessen mit ihren Freunden eher einen gemütlichen Grillabend vorgestellt, doch Henry, der Genießer und begeisterte Hobbykoch, eskaliert ein bisschen. Und ausgerechnet an diesem Tag ist seine beste Freundin Anika keine große Hilfe, sondern benimmt sich sehr merkwürdig.

Weiterlesen

Marco und Oskar sind als Kinder beste Freunde. Doch etwas hat sie entzweit und Oskar ist weggezogen. Nun ist er wieder da, zieht zu seinen Eltern ins Nachbarhaus und bringt Marcos Hass auf Oskar wieder an die Oberfläche. Und auch die anderen Gefühle, die Marco am liebsten begraben würde.

Weiterlesen

Ben kommt aus einer wohlhabenden Familie, sieht gut aus und muss sich für seine Bestnoten im Studium überhaupt nicht anstrengen. Ihm fliegt alles nur so zu und Ben nimmt das ganz selbstverständlich hin. Sein Vater will ihm eine Lektion erteilen und gibt ihm die Aufgabe, selbst genug Geld zu verdienen, um die aufwendige Weihnachtsfeier, die die Familie üblicherweise abhält, zu finanzieren. Oder es gibt dieses Jahr kein Weihnachten für die Familie und Bens kleiner Bruder Nico muss ebenfalls verzichten. Bei Sebastian sieht es ganz anders aus. Er möchte seine Nichte Rosa fördern und ihr den Besuch der renommierten Margot-Hof-Schule ermöglichen, doch Geld ist in seiner Familie extrem knapp. Und ausgerechnet Ben, der es gar nicht nötig hat, kommt vor ihm auf die Idee, auf dem Festival mit den liegengelassenen Pfandflaschen etwas zu verdienen.

Weiterlesen