Menu

Letztes Jahr habe ich die Kommentar-Challenge mitgemacht, bei der man so viele Kommentare wie möglich auf anderen Blogs hinterlässt. Dieses Jahr mache ich gar keine Challenges mit, aber ich habe mir vorgenommen, auch weiter fleissig auf Blogs zu stöbern und zu kommentieren. Ich meine nämlich, dass sich jeder Blogger über ein Feedback freut, auch wenn […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Henrik will nach seinem Umzug nach Hamburg in der Anwaltskanzlei seines Patenonkels beruflich neu anfangen. Als Ausgleich zu seinem fordernden Job tanzt er auf fast schon professionellem Niveau. Er ist begeistert, als ihm das private Gruppen-Tanztraining des Choreographen Julian empfohlen wird und er dort einsteigen darf. Dass Henry und Julian schon am ersten […]

Weiterlesen

| NewIn | Das eine oder andere Buch hat auch im Januar neu zu mir gefunden. Trotz meiner Bemühungen hat es sich nicht vermeiden lassen 😉 Das Lied der toten Mädchen von Linus Geschke (Vorablesen-Gewinn) Inhaltsangabe und Cover stammen von der Verlagsseite: Herbst 1997: Auf dem Wilzenberg wird eine junge Frau tot aufgefunden, ermordet durch einen […]

Weiterlesen

Darum geht’s: In naher Zukunft hat sich die Wissenschaft in Deutschland weiterentwickelt und das Leben der Durchschnittsbürger verändert. Krankheiten und Behinderungen werden bereits vor der Geburt durch einen Eingriff ins Erbgut behoben. Fitness, Gesundheit und Glück sind die Werte, die mit allen Mitteln angestrebt werden und die Krankenkasse fördert und kontrolliert seine Bevölkerung in ihren […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Jimmy hat keinen festen Wohnsitz, sondern hat sich sein Leben lang heimatlos durch die USA treiben lassen, nimmt Aushilfsjobs an oder schläft unter der Brücke. Als er dem alten Tom begegnet, der offensichtlich genauso lebt wie er, nimmt er ihn aus Mitleid in seiner Rostlaube mit. Tom erzählt, dass er auf dem Weg […]

Weiterlesen

Jeden Montag wird auf dem Blog Buchfressserchen eine Frage rund ums Thema Lesen gestellt und auch heute mache ich bei dieser Aktion gerne mit. Bücher sind mein Medium. Im Laufe der Zeit habe ich mich ein bisschen vom Print gelöst und auch eBooks eine Chance gegeben und inzwischen hält sie die gedruckte und die elektonische […]

Weiterlesen

Puh, diese Woche wird’s schwierig, ein paar schöne Gänseblümchen unter dem Mist auszugraben. Aber natürlich habe ich mich kräftig bemüht und wie jede Woche etwas gefunden. Nachdem ich einen Teil der Woche krank war, hat mir das wenigstens ein bisschen mehr Lesezeit als üblich beschert. Und bei der Bücherauswahl hatte ich echt ein gutes Händchen […]

Weiterlesen

Worum geht’s bei der Rubrik „Bücherlieblinge“? Ich lese schon seit Jahrzehnten mit Begeisterung und entsprechend viele Bücher, die mir auch über lange Zeit im Gedächtnis geblieben sind, haben sich angesammelt. Es befinden sich nicht mehr alle Bücher in meinem Besitz, was ich bedauere, und nach und nach bemühe ich mich, diese Lieblingsbücher (wieder) in mein […]

Weiterlesen

Darum geht’s: In der Nachbarschaft wohnen jede Menge Verwandte von Tony de Luca. Er arbeitet im familieneigenen Baugeschäft. Seine Freunde sind seine Cousins. Und obwohl Tony ein absoluter Familienmensch ist, fühlt er sich von der Fürsorge – und vor allen Dingen von den Verkuppelungsversuchen – seiner Familie manchmal erdrückt, denn er lügt sie alle an. […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Der Journalist Jan Römer und seine Kollegin Stefanie, von allen nur Mütze genannt, sind auf der Suche nach alten, ungelösten Kriminalfällen, die sie in der beliebten Rubrik ihrer Zeitung vorstellen können. Der ungeklärte Mord an der jungen Sonja Risse aus dem Jahr 1997 scheint Potenzial zu haben, denn ihre Leiche wurde, in ein […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Nachdem er seine Tanzkarriere wegen Knieproblemen aufgeben musste, arbeitet Matthew bei Aiken Luxury Lettings in London und sorgt dafür, dass die Luxusimmobilien im besten Zustand auf ihre wohlhabenden Bewohner warten, während diese um die Welt jetten. Nebenbei betreibt er einen Tumblr-Blog, auf dem er unter dem Namen „Silken“ sexy Fotos von sich veröffentlicht. […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Gordon Stafford ist am Ende. Vorbestraft, täglich betrunken, von Alpträumen geplagt, seine Karriere als Wettermann im lokalen Fernsehen ruiniert, muss er mit der riesigen Schuld leben, einen Autounfall verursacht zu haben, der einem Menschen das Leben kostete. Als letzten Ausweg hat er eine geladene Pistole im Nachttisch und überlegt regelmäßig, wann er sie […]

Weiterlesen

Eine richtig tolle Frage hat heute Svenja im Rahmen der Montagsfrage auf ihrem Blog Buchfresserchen gestellt. Denn angesichts der vielen Neuerscheinungen, die jedes Jahr den Markt überschwemmen und der noch mehr Bücher, die schon seit ein paar Jahren verfügbar sind, ist es sowieso ziemlich ungerecht, dass sich gefühlt die komplette Aufmerksamkeit der Leserschaft auf einige […]

Weiterlesen