Menu

Der Einsatz gegen rechtsradikale Waffenschmuggler geht gehörig schief und Tom Skagen gerät in den Blick interner Ermittler. Um ihn aus der Schusslinie zu nehmen, zieht seine Chefin ihn ab zu einem Fall, der eigentlich zu harmlos für die Spezialtruppe von Skanpol ist. Tom soll sich einen angeblichen Selbstmord während einer Kreuzfahrt durch die norwegischen Fjorde ansehen. Dass man ihm keinen Gefallen damit tut, ihn auf ein Schiff zu schicken, wissen weder seine Chefin noch die Kollegen.

Weiterlesen

Jace und seine Kollegin Felicity haben sich den gemeinsamen Arbeitsplatz im Großraumbüro perfekt arrangiert. Die Schubladen und Pinwand sind gerecht aufgeteilt und die beiden Halbtagskräfte hinterlassen dem anderen einen geordneten Arbeitsplatz. Als Felicity kündigt, gerät Jaces Welt durcheinander, denn ihr Nachfolger mischt Jace und seinen gut geordneten Arbeitsplatz gehörig auf.

Weiterlesen

Nachdem Blakes Boyband aufgelöst wurde, kehrt er in seinen Heimatort zurück. Seine energische Mutter hat schon einen neuen Job für ihn organisiert, der Blake grundsätzlich gefällt, wenn da nicht die Reality-Show wäre, für die seine neue Karriere und sein Privatleben ständig gefilmt würde. Selbst das Gespräch mit seinem ehemaligen Mitschüler Elion, der Blake Kaffee serviert, wird mitgeschnitten. Und das bringt die Produzenten auf die Idee, dass eine schwule Liebesgeschichte zwischen den beiden die Sendung interessanter machen würde.

Weiterlesen

April, April! Seit ihr in den April geschickt worden? Ich auf jeden Fall vom Wetter - das kann ja nur ein Scherz sein, dass es heute nochmal schneit, wo wir hier den ganzen Winter über so gut wie keinen Schnee gesehen haben. Besser in der warmen Stube bleiben, dem Hund beim Schnarchen zuhören und eine Monatsbilanz für den März aufstellen.

Weiterlesen

Conri, der König von Norbridge, hat erfahren, dass sich ein Bluthexer in seinem Territorium aufhalten soll. Doch der Bluthexer Nick weigert sich, dem König seine Aufwartung zu machen und versteckt sich in seiner kleinen Wohnung. Er hat mit einem anderen König schlimme Erfahrungen gemacht und hat auf eine Wiederholung keine Lust. Irgendwann platz Conri der Kragen und er dringt in Nicks Wohnung ein, obwohl er sich besser darum kümmern sollte, wer ihn vom Thron stürzen will.

Weiterlesen

Wilbur lebt mit seinen beiden Müttern in Toronto. Sein bester Freund, mit dem er die Begeisterung für Dinosaurier teilt, ist der betagte Nachbar Sal. In der Schule versucht er unsichtbar zu bleiben, um seinen Schikanierern keine Angriffsfläche zu bieten. Trotz aller Unsicherheit freut er sich auf das Austauschprogramm mit einer Pariser Schule und ist gespannt auf Charlie, der bei ihm wohnen wird. Doch Charlie entpuppt sich als Mädchen und bringt Wilburs Gefühlswelt heftig durcheinander. Aber wie kann jemand, der bisher auf keinen Fall auffallen wollte, das Interesse der quirligen Pariserin wecken?

Weiterlesen

Achim ist mit einem Freund in Wanderurlaub gefahren und Angela langweilt sich. Neben einer Schwärmerei für einen kultivierten Herren, mit dem sie ihre Liebe zu Shakespeare teilt, entdeckt sie den toten Friedhofsgärtner, den sie im Gegensatz zur örtlichen Polizei für ein Mordopfer hält. Ihr Verdacht fällt auf die Familien, die die beiden örtlichen Beerdigungsinstitute betreiben.

Weiterlesen

Bevor er nach Kalifornien geht, um eine Musikerkarriere zu starten, will Carl seine ersten sexuellen Erfahrungen schon gemacht haben. Sein Schwarm Devon, der große Bruder seiner besten Freundin Hope, hat sich breitschlagen lassen, Carl in die Geheimnisse der körperlichen Liebe einzuweihen. Deshalb treffen sie sich in Devons Elternhaus, das sie für ein Wochenende ganz alleine für sich haben.

Weiterlesen

Vik Tory erzählt in sechs „Romance Crime Shortstorys” die Geschichten von sehr unterschiedlichen Frauen, die eines gemeinsam haben. Alle suchen ihr Glück und den Sinn des Lebens in der Liebe. Doch der Weg zum Glück ist nicht so gradlinig wie erhofft und die Protagonistinnen werden mit schicksalshaften Begegnungen sowie extremen und dramatischen Situationen konfrontiert. Doch starke Frauen lassen sich nicht so einfach unterkriegen…

Weiterlesen

Leipzig 1899: Kriminalkommissar Joseph Kreiser bezweifelt, dass die junge Frau, die aus dem Fenster gestürzt ist, Selbstmord begangen hat, aber es fehlen ihm stichhaltigen Beweise. Sein Chef hält es für Zeitverschwendung, sich damit zu befassen. Denn Kreiser wurde schon damit beauftragt, der Bande auf die Schliche zu kommen, die gefälschte Lotteriescheine verkauft. Da die angebliche Ziehung kurz bevorsteht, ist nicht mehr viel Zeit, bis die Bande sich aus dem Staub macht.

Weiterlesen