Menu

Endlich ist er da, der neue Kluftinger. Die bekannten „Gesichter“ waren alle wieder dabei und man hat nach wie vor das dringende Gefühl, den einen oder anderen aus der Nachbarschaft oder dem Büro zu kennen. Das Buch lebt von den Dialogen der Polizeitruppe und Kluftingers Schrulligkeit in Alltagsdingen, durch die der messerscharfe Kriminalistenverstand meistens verdeckt […]

Weiterlesen