Menu

Die Streifenpolizistin Phil McCarthy verhaftet einen Mann, der seine Freundin Tempe geschlagen hat. Damit handelt sich Phil Probleme ein, denn er ist ein hochdekorierter Polizist, eine kleine Berühmtheit wegen einer Heldentat in seiner Vergangenheit, und die Gemeinschaft der Polizisten hält schützend ihre Hand über ihn. Dass Phil aus einer Familie von zwielichten Gestalten mit mafiaähnlichen Strukturen stammt, macht sie auch nicht gerade zur Vorzeigepolizistin. Doch auch wenn sie alleine dasteht, setzt sie sich weiter für die verprügelte Tempe ein und bringt sich damit in immer größere Schwierigkeiten.

Weiterlesen