Menu

Die Familie Haarder wohnt auf dem Kopf, einer kleinen Insel in der Nähe einer etwas größeren. Mit Vater Jens und Mutter Maria lebt dort die kleine Liv auf ihrem Hof, und auch der verstorbene Zwillingsbruder Carl ist in Gedanken bei ihr. Viel Kontakt gibt es nicht zu den Bewohnern der Hauptinsel und so möchten es die Haarders auch. Bis die Großmutter ihre trügerische Idylle stört und dafür sorgen will, dass Liv in die Schule geht. Da wird es Zeit für radikalere Maßnahmen.

Weiterlesen