Menu

Tristan lebt in einem Alten- und Pflegeheim, denn er kommt alleine nicht klar. Seitdem er bei einem Überfall schwere Kopfverletzungen davongetragen hat, versagt sein Gedächtnis und spätestens nach einer halben Stunde ist vergessen, was er gerade erlebt hat. Sein bester Freund Noel ist sein einziger Halt. Und neuerdings auch Gabriel, der in einem Schwulenclub hinter der Bar steht und Tristan mitten in einem Panikanfall kennengelernt hat. Doch das scheint Gabriel nicht abzuschrecken.

Weiterlesen