Menu

Lukas beschließt, seinem einsamen Dasein in der Kleinstadt im Schwarzwald eine neue Richtung zu geben. Ein erster Schritt ist der Hund Sputnik, den er aus dem Tierheim holt und mit dem er die Hundeschule besucht. Dort schließt er schnell nette Bekanntschaften und auch der Hundetrainer Chris bringt sein Herz zum Klopfen. Als Journalist für die Schwarzwald-Presse berichtet Lukas über einen Wolf, der sich in der Gegend herumtreibt und schon Schafe gerissen hat. Die Bevölkerung ist gespalten, die meisten wollen den Wolf loswerden, bevor er einen Menschen angreift. Doch Lukas sieht das etwas anders, denn er hatte selbst eine Begegnung mit dem Wolf, die alles andere als aggressiv verlaufen ist.

Weiterlesen