Menu

Als ich hörte, dass eines meiner englischsprachigen Lieblingsbücher ins Deutsche übersetzt wird, habe ich mich riesig gefreut. Allerdings hatte ich ein wenig Bedenken, ob es auch in der Übersetzung gelingt, die einzigartige Atmosphäre von träger Südstaatenhitze, von sturem Stolz, einer zögerlichen Liebesgeschichte zweier sehr unterschiedlicher Männer, grenzenloser Vaterliebe, Bibeltreue und Homophobie zu transportieren. Doch zu […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Tief im Süden der USA. Wiley macht kein Geheimnis daraus, schwul zu sein, kleidet sich wie er will und lässt seine Haare wachsen. Das alleine schon erregt Anstoß. Erschwerend kommt hinzu, dass er alleinerziehender Vater eines Meth-geschädigten Jungen ist. Doch Wiley ist nicht auf den Mund gefallen, liebt seinen Sohn Noah über alles […]

Weiterlesen