Menu

Zane ist ein bisschen chaotisch und verträumt und deshalb ist er sich auch sehr sicher, dass er die Liebe seines Lebens finden und diese Frau heiraten wird, bevor sein Visum für die USA ausläuft und er wieder nach Neuseeland zurück muss. Dass er nur noch einen Monat Zeit dafür hat, spornt ihn nur noch mehr an, die große Liebe zu finden. Er glaubt fest an Liebe auf den ersten Blick, also wird es schon klappen. Für ein paar Tage kann er bei dem Englischprofessor Beckett wohnen, einem Freund seiner Schwägerin. Beckett wurde Knall auf Fall von seinem Ehemann verlassen und hat kein Interesse an emotionalen Verstrickungen, seit sein Vertrauen so erschüttert wurde. Doch Zane und Beckett sind sich sehr sympathisch und ihre "Bromance"-Männerfreundschaft entwickelt sich geradezu explosionsartig. Oder steckt da doch mehr dahinter?

Weiterlesen