Buchiges

A Marked Man von Sandrine Gasq-Dion (englisch) – #1 der Assassin / Shifter Reihe

13447566Darum geht’s:

Mateo ist ein Auftragskiller, der für verschiedene US-Behörden Morde begeht. Im Zuge der Vorbereitung merkt er schon meistens, was die potentiellen Opfer auf dem Kerbholz haben, aber eigentlich ist es ihm egal, warum er sie töten soll. Bei seinem aktuellen Auftrag bringt er es allerdings nicht fertig, den gutaussehenden Riley Flynn zu erschießen.

So fand ich’s:

Ohne viel Schnickschnack wird diese Geschichte sehr geradlinig und auf das Wesentliche fokussiert erzählt. Der Schreibstil ist klar und direkt und liest sich sehr angenehm. Allerdings sind mir doch ein paar Grammatikfehler aufgefallen, einige Wortwiederholungen im selben Satz und andere Kleinigkeiten, die durch eine nochmalige Überarbeitung beseitigt werden sollten.

Die Story an sich ist für meinen Geschmack zu klischeebeladen, denn die unwiderstehliche Liebe auf den ersten Blick, die den eiskalten und gefühllosen Berufskiller, der niemals küsst und nach dem One-Night-Stand noch in der Nacht auf Nimmerwiedersehen verschwindet, in ein sabberndes Häufchen rosaroter Liebe verwandelt, entspricht nicht ganz meinem Geschmack. Außerdem war mir die Darstellung Mateos in der männlichen Beschützerrolle und Rileys in der des hilflosen Opfers, um das man sich kümmern muss, der als liebste Beschäftigung kocht und backt und seinen Mateo kichernd anhimmelt, zu sehr an die „klassische Rollenverteilung“ Mann / Frau aus schlechten Kitschromanen angelehnt.

Ich habe das Buch im Großen und Ganzen schon gerne gelesen, weil es eben flüssig geschrieben war und man es wie Fast Food problemlos konsumieren konnte. Hängen geblieben ist von der Handlung aber wenig bis gar nichts und auch die Personen waren eher schablonenhaft als individuell.

„A Marked Man“ ist der erste Band einer Reihe von bisher 23 Büchern, in die irgendwann auch noch neben der Gruppe von Auftragskillern ein Wolf-Shifterrudel integriert wird.

Die Autorin hat neben einer Übersicht über die Reihenfolge der Bücher auch einige Informationen zu den Charakteren zur Verfügung gestellt.


Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: