Buchiges

Sommernacht auf Mallorca von Lea Korte

Klappentext:

Isabella hat den Männern abgeschworen. Nachdem ihr Freund sie verlassen hat, flieht sie förmlich nach Mallorca. Hier will sie nichts als ausspannen und vergessen. Doch kaum hat sie einen Fuß ins Hotel gesetzt, fühlt sie sich verfolgt. Ist Axel ihr hinterher gereist? Nach einer einsamen Wanderung taucht ein Fremder auf – der sie auf die Spuren von Chopin und George Sand führt. Isabella ist drauf und dran, sich wieder zu verlieben…Bis sie erkennt, dass der Fremde offenbar ein Geheimnis hat.

So fand ich’s:

Dieser mit 155 Seiten relativ kurze Band erzählt in locker-luftigem Ton von ein paar Urlaubstagen auf Mallorca und bringt sehr gut die Atmosphäre einer Sommerinsel rüber. Laue Nächte, schöne Altstadtcafes, wärmende Sonne, Strandspaziergänge und flirtlustige Männer. Man bekommt Lust darauf, selbst ein paar Tage auf Mallorca zu verbrigen, das abseits von Ballermann und Partymeile so viel zu bieten hat.

Dass Isabella in der Theorie weiss, wie man sich in Liebesdingen zu verhalten hat, bedeutet noch lange nicht, dass sie es dann auch fürs eigene Leben umsetzen kann. So ist die Paartherapeutin von ihrem Freund betrogen und verlassen worden. Und anstatt alleine zu bleiben und die Trennung zu verarbeiten, stürzt sie sich mit überbordenden Gefühlen gleich ins nächste Abenteuer. Für den Leser bringt das ein paar entspannte und abwechslungsreiche Lesestunden und eine kleine Verlängerung des Sommers in diesen regnerischen Tagen. Der anfangs aufdringliche Engländer Eric sorgt immer wieder für spassige Momente und hat einen „Happy-Wonder-Drink“ parat, der umwerfende Wirkung zeigt. Und am Ende gewinnt Isabella über sich selbst und die Männer in ihrem Leben die eine oder andere wertvolle Erkenntnis.

Wer eine kleine Entspannungstherapie für zwischendurch braucht, dem sei „Sommernacht auf Mallorca“ ans Herz gelegt.

Herzlichen Dank an Lea Korte für das signierte Exemplar im Rahmen der Leserunde bei www.buechereule.de.

 

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: