Menu

Buchiges

Das Mallorca Kartell von Elke Becker

Klappentext:

Mallorca – Der plötzliche Tod der vermögenden Carmen Gómez trifft Cristina Díaz und Célia Crespo schwer. Wie konnte die rüstige alte Dame einfach im Schlaf sterben? Als Célia nach Carmens Ableben bemerkt, wie auf deren Grundstück Abholzarbeiten stattfinden, alarmiert sie ihre Ziehtochter Cristina. Die engagierte Umweltschützerin verhindert das Fällen der Baumriesen in letzter Minute und ermittelt den Auftraggeber. Carmen soll ihr Anwesen zwei Tage vor ihrem Tod verkauft haben. Cristina ist sich sicher; niemals hätte Carmen freiwillig ihre geliebte Finka aufgegeben. Bei ihren Recherchen kommt Cristina skrupellosen Geldwäschern und korrupten Behörden auf die Spur. Sie gerät in ein Dickicht aus Geldgier, Macht und politischer Interessen, bis sie letztlich vor der lebensgefährlichen Wahrheit steht …

So fand ich’s:

Das Thema hat mein Interesse geweckt und ich hatte mich auf das Buch gefreut, weil es genau meinem Beuteschema zu entsprechen schien.

Leider hatte ich von Anfang an das Problem, dass ich mich mit der Erzählweise und der sprachlichen Ausgestaltung der Autorin überhaupt nicht anfreunden konnte.

Die Story ist zwar nichts Aussergewöhnliches, aber solide aufgebaut und gut konstruiert. Sie hätte genug Raum bieten können für ein sprachliches Feuerwerk. Leider ist für meinen Geschmack neben der durchschnittlichen Story auch die Sprache eher zu einfach gehalten. Kurze Hauptsätze führen zu Wiederholungen, die man sich durch einen Nebensatz hätte ersparen können. Es entstand oft ein Eindruck von holprigen Dialogen und abgehackten Sätzen, die bei mir nie so richtig den gewünschten Erzählfluss haben aufkommen lassen. Die Story konnte mich nicht so gefangen nehmen, dass ich die Umgebung um mich herum hätte vergesen können, weil ich mich immer wieder an der Sprache störte und aus der Geschichte herausgerissen wurde. So konnte auch kaum Spannung aufkommen und ich habe lange für das Buch gebraucht.

Leider hat das Buch meinen persönlichen Geschmack nicht getroffen.


Meinen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar.
[Werbung] Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Autorenhomepage

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: