Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #6

… für die Woche vom 23. bis 29. Januar 2017.

 

Der Shop von Society6 aus Trump-istan hat sich Ende letzten Jahres zu einem meiner online Lieblingsläden entwickelt, was Beutel mit Buchmotiven angeht. Nun konnte ich nicht widerstehen und hab mir noch ein Täschchen dafür zugelegt, meinen ganzen Kleinkram unterzubringen wie Stifte, Haargummis, Bonbons, Einkaufswagenchip usw., der sonst lose in der Handtasche herumfliegt. Ich finde diese Ausführung einfach toll und hab mich gefreut, als das Täschchen bei mir eingetrudelt ist.

Fotografiert habe ich es nicht extra, weil es schon befüllt und in meiner Handtasche verschwunden ist. Wer möchte, kann aber gerne hier klicken und es sich im Shop ansehen. Heute gibt es da übrigens auf alles 20% Rabatt und weltweit kostenlosen Versand. Ich sag’s nur mal vorsorglich ….

 


Ich habe den allerkleinsten Tiefgaragenstellplatz der Welt. Mal abgesehen davon, dass man in der Garage nur mit Kleinwagen rangieren kann, habe ich eben auch noch den blödesten Stellplatz erwischt. Meiner und der rechts daneben sind von Mauern eingerahmt und gerade mal breit genug, dass man zwei Autos reinfahren kann. Aussteigen wird da schon schwierig, sobald sich eines der beiden Autos ein paar Zentimeter weg vom Optimum bewegt. Irgendetwas ausladen geht nicht. Meistens muss ich mich am Auto entlang quetschen, was mir jetzt im Winter mit der dicken abwaschbaren Jacke nicht so viel ausmacht. Ich habe mir auch schon oft das Auto mit der Kleidung sauber gewischt. Auf dem Weg nach Hause ärgerlich. Auf dem Weg weg eine Katastrophe.

Und jetzt ist mir dann endgültig der Kragen geplatzt. Als der Platz neben meinem wieder einmal frei geworden ist, habe ich ihn kurzerhand gemietet. Nun habe ich zwei Stellplätze nebeneinander und damit den allergrößten Tiefgaragenstellplatz der Welt. Ist zwar ein bisschen dekadent, zwei Stellplätze für ein Auto zu haben, aber da hat dann z. B. das Fahrrad auch noch  mit Platz und den ständigen Ärger über den Mini-Parkplatz loszuwerden, war es mir echt wert. Ab nächsten Mittwoch mache ich mein Auto so breit wie es geht und stelle mich direkt in die Mitte beider Stellplätze. Das wird herrlich.

 


Wie man auf dem Blog hier sehen kann, lese ich gerne Liebesgeschichten zwischen Mann und Mann, bei denen es auch gerne offen und handfest erotisch zugehen darf. Kitschige Erotik und besonders noch die in der Mann/Frau-Konstellation habe ich bisher vermieden. Bis mich die nicht ganz ernst gemeinte Begeisterung von lieben online-Bücherfreunden mitgerissen hat und ich mich um eine Rezensionsexemplar von “Trinity – verzehrende Leidenschaft” von Audrey Carlan bemüht und es auch bekommen habe. Leider kann ich das Buch nicht ernst nehmen, weil so viele Dinge einfach nur hohl sind, dass ich oft genug unfreiwillig lachen muss. Selbstverständlich werde ich auch über dieses Buch eine Rezension schreiben, so gut und ernsthaft ich es kann. Bis dahin lasse ich meinen Frust und meine Belustigung darüber auf Twitter los, genauso wie die anderen Mitleser. Wer schon mal schauen will, der Hastag dafür ist #bbfliest.

 


Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt, von wo ich auch das schöne Logo übernommen habe.

Regelmäßige Beiträge zum “Gänseblümchen der Woche” gibt es oft hier:

Hoffnungsschein
Schattenwege
Seelentief
Goldkindchen

An welchen Gänseblümchen seid ihr diese Woche vorbei gekommen und habt Euch an den sympathischen Kleinigkeiten des Leben erfreut?

Habt einen schönen Sonntag!

 

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo meine Liebe,
oh was für ein schöner Beitrag. Jetzt hast Du mich aber zum schmunzeln gebracht. Die Sachen mit dem Parkplatz- hier habe ich mir gerade vorgestellt wie mühsam es ist über den Kofferraum auszusteigen und wie oft ich mein Auto schon unfreiwillig mit der Jacke geputzt haben. Auch bei Trumpistan…hehehe…grins.
Ja und zu Trinity fehlen mir einfach nur die Worte. Aber es macht Spaß dieses furchtbarE Buch mit Euch zu lesen.
Bis bald dann.
Ach ja , mein Gänseblümchen der Woche war dann wohl der unfreiwillige Schneeengel den ich gemacht habe. Ein Sturz bei der Hunderunde wurde durch die Schneeverwehungen gut aufgefangen. Außerdem bin ich ja genug gepolstert und der Schneeengel sah toll aus ;-)
Liebe Grüße
Kerstin

3 Jahre her

Hallöchen,
die Sache mit dem Auto hat mich gerade auch echt zum Schmunzeln gebracht. Ich glaube ich würde mein Auto einfach mal schön quer über beide Parkplätze stellen. Frei nach dem Motto ALLES MEINS :D

Danke, dass du und noch ganz viele andere tolle Menschen mittlerweile beim Gänseblümchen dabei seid!

Annie

3 Jahre her

Liebe Gabi!

Ich hab mir die Aktion jetzt gerade etwas näher angesehen und finde sie toll :). In einer Zeit, wo man fast ausschließlich von negativen Nachrichten überschwemmt wird, halte ich es für sehr, sehr wichtig, sich auf sich selbst zu besinnen und auch das Positive im Leben zu sehen. Und mit so einer Aktion kann man sich gut bewusst machen, dass das Leben auch viel Schönes zu bieten hat …

Liebe Grüße
Ascari

3 Jahre her

Über Society6 höre ich in letzter Zeit super viel. Ich werde immer neugieriger, aber ich weiß dass ich mich da lieber nicht zu genau umschauen sollte :D
Ach, zwischendurch muss man sich einfach was gönnen, und wenn es Platz zum Ein- und Aussteigen ist. Ich kann gut nachvollziehen, dass dich das genervt hat und ich hätte es wohl genauso gemacht :) Und die Twitter-Leserunde verfolge ich auch ganz amüsiert. Faszinierend, dass Leute sowas wirklich ernst nehmen können :D