Menu

Um Vaik und Iseo rankt sich eine Legende, die man sich in Nerigäa erzählt. Vaik, der Sohn eines Barons, weiß nicht viel über Iseo, denn der gibt sich geheimnisvoll. Doch seit die beiden sich in der einsamen Bucht zufällig begegnet sind, hat sich zwischen ihnen eine große, heimliche Liebe entwickelt. Wie unterschiedlich ihr Lebensplan verläuft und dass eine gemeinsame Zukunft eigentlich nur eine Illusion sein kann - diese Befürchtungen werden groß, als Vaik eine politische Heirat eingehen soll und Iseo, der aus einer Familie von Assassinen stammt, einen Mordauftrag bekommt, den er nicht ablehnen, aber auch nicht ausführen kann.

Weiterlesen