Menu

Maria Wiesbeck ist gerade mal 17, als sie zum ersten Mal alleine auf die zum familiären Bauernhof gehörende Oberkaser-Alm geschickt wird und aus enttäuschter Liebe beschließt, nie wieder von dort wegzugehen. Sie vermisst ihre Familie und den Hof, aber dort lebt ihr Schwarm nun als ihr Schwager und so richtet sie es sich in den geliebten Chiemgauer Bergen und in ihrer Almhütte ein. Ihr ganzes Leben verbringt sie in der Natur unter beschiedensten Bedingungen. Eine starke und selbstbewusste Frau, deren Leben von Christiane Tramitz erzählt wird.

Weiterlesen