Menu

Tally ist am Ende. Ohne Geld und Job bleibt ihm nichts anderes übrig, als bei seiner Großmutter unterzukriechen. Eigentlich wollte er vermeiden, jemals wieder in seine Heimatstadt zurückzukehren, denn er war früher ein Schultyrann und alles andere als beliebt. Ganz zu schweigen von seinem Vater, der einen großen Skandal verursachte. Lex ist der Einzige, der Tally einen Job gibt. Tally schiebt das darauf, dass Lex wohl neu in der Stadt ist und Tallys Vergangenheit nicht kennt. Dass Lex früher Tallys bevorzugtes Opfer war und allen Grund hätte, Tally zu hassen, erkennt er erst später. Da ist es schon zu spät und beide haben Gefühle füreinander.

Weiterlesen