Buchiges

Home von Cara Dee (englisch) – Camassia Cove #1

Darum geht’s:

Dominic hat seinen Stolz schon lange begraben und tut alles, um Geld zu verdienen. Er muss seine kleine Tochter finanziell unterstützen, die bei seiner Tante lebt, und er träumt davon, wieder bei ihr sein zu können. Doch als er endlich quer durchs Land zu ihr nach Camassia Cove gefahren ist, weiß er auch dort nicht, wie er sie beide über die Runden bringen soll, ohne seinen Körper zu verkaufen. Und der freundliche Adrian hat doch sicher auch irgend welche Hintergedanken und ist nicht ohne Grund hilfsbereit.

So fand ich’s:

Dominc ist der Erzähler dieser Geschichte. Er hat gelernt, dass es nichts umsonst gibt und alles seinen Preis hat, dass es naiv und gefährlich ist, sich auf andere Menschen zu verlassen, denn sie verfolgen ihre eigenen egoistischen Ziele, und dass man immer wachsam sein muss. Entsprechend düster und bedrückend beginnt das Buch. Doch wir steigen bei Dominics Tiefpunkt ein und erleben, wie es Stück für Stück aufwärts geht, wie er seine Tochter wieder sieht und den liebenswerten und verständnisvollen Adrian kennenlernt. Deshalb ist dieses Buch auch optimistisch und positiv, die Liebesgeschichte sehr gefühlvoll und süß, garniert mit einer stummen, aber sehr präsenten kleinen Tochter, und gerade weil Dominic bisher ein hartes Leben hinter sich hat, sieht man gerne zu, wie er und Adrian sich gegenseitig gut tun.

Adrian ist ein Idealist, doch Dominic ist für ihn nicht irgend ein Hilfsprojekt. Die Gefühle zwischen den beiden sind sehr schnell klar, doch Adrian ist sich bewusst, wie Dominic tickt und dass er Zeit braucht, um Vertrauen aufzubauen. Adrian unterstützt schon viele Jahre ein Jugendzentrum und zusammen möchten sie für Jugendliche, die kein harmonisches Zuhause haben, einen echten Unterschied machen.

Cara Dee hat eine so eingängige Art zu erzählen, dass man trotz des ernsten Themas die Geschichte genießt. Mit „Home“ hat sie wieder einmal bewiesen, dass sie nicht umsonst zu einer meiner Lieblingsautorinnen zählt.

Home ist der Start einer neuen Serie und ich freue mich schon auf mehr Geschichten aus Camassia Cove.

 

 

 

 

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: