Menu

Buchiges

Wie angelt man sich einen Piraten? von Marita Sydow Hamann – aus der Reihe „Magisches Geflüster“

Darum geht’s:

Neele gönnt sich nach dem Tod ihrer pflegebedürftigen Mutter eine Auszeit und fährt nach Schottland in Urlaub. Doch schon bei der Anreise wird sie in einen schlimmen Autounfall verwickelt, der mit einem schwer verletzten Fahrer endet. Der verletzte Mann ist ausgerechnet ihr Vermieter Jack McLean und ihr schlechtes Gewissen führt dazu, dass er ihr in Alpträumen erschient. Oder Haluzinationen. Oder ist an der Geschichte, dass in Neeles gemietetem Cottage der Urahn der McLeans spukt, doch etwas dran?

So fand ich’s:

Neele sucht nach einer schweren Zeit Erholung und Abstand im Schottlandurlaub. Doch die Gedanken an den im Koma liegenden Jack McLean und die seltsame Erscheinung, die abends in ihrem Cottage auftaucht, lassen ihren Urlaub ganz anders als geplant verlaufen.

Der Geist von Captain Jack ist von Neeles mutigem und nicht immer damenhaften Verhalten beeindruckt und obwohl er alle Mieter des Cottages aus gutem Grund so schnell wie möglich wieder loswerden möchte, findet er doch Gefallen an Neele. Sie hat Humor und kann auch über sich selbst lachen, und mit ihrer bodenständigen und patenten Art wirkt sie sehr sympathisch und anziehend. Und so entwickeln sich Gefühle zwischen dem Geist, der keine Ruhe finden kann und der erholgungsbedürftigen deutschen Urlauberin.

Eingebettet ist diese romantische, humorvolle und zugleich mystische Geschichte in malerische schottische Küstenlandschaft und auch die Einheimischen zeigen sich von ihrer besten Seite als aufgeschlossene, gastfreundliche und teilweise skurrile Menschen, die die Liebesgeschichte bereichern. Marita Sydow Hamann schreibt wie gewohnt mitreißend und lebensnah in einem schön lesbaren Stil, der einen sofort in der Geschichte versinken lässt.

Für entspannte Lesestunden mit zarter Romantik, einem guten Schuss Humor, Urlaubsstimmung und so einigem an Mystik empfehle ich wärmstens “Wie angelt man sich einen Piraten?”

Weitere Bände aus der Reihe “Magisches Geflüster”:
Astro-Date
Unverhofft
Wer zum Teufel ist Butterblume?


[Werbung] Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: