Buchiges

Pinselspiele von Mathilda Grace – Nachbar für’s Herz #8

Darum geht’s:

Tom ist extrem schüchtern und dass der attraktive Maler, der schon länger im Haus mit Renovierungsarbeiten beschäftigt ist, ihn offensiv anflirtet, irritiert Tom gewaltig. Seine Neigung zu kleinen Unfällen und Schusseligkeiten wird in diesem verwirrten Zustand auch nicht besser, ganz im Gegenteil. Doch Tristan, der Malermeister, lässt sich davon nicht abhalten, die Initiative zu ergreifen.

So fand ich’s:

Die Serie „Nachbar für’s Herz“ von Mathilda Grace ist mir schon länger ins Auge gefallen, aber in der Vergangenheit habe ich (das übliche Problem: viel Lesestoff, wenig Zeit) noch keine von den Kurzgeschichten gelesen. Mit dem aktuellsten, dem inzwischen schon achten Band „Pinselspiele“ habe ich das geändert. Und da alle Geschichten dieser Reihe in beliebiger Reihenfolge gelesen werden können, waren die „Pinselspiele“ als Einstieg so gut geeignet wie jeder andere Teil auch.

Viel kann man zum Inhalt dieser nur 41 Seiten langen Geschichte nicht sagen, wenn man nicht zuviel verraten möchte. Klar ist, wer schlechte Laune hat, der kann sich von den Pinselspielen getrost aufmuntern und zum Schmunzeln bringen lassen. Tom erzählt auf flapsig-lockere Art aus seinem Leben als Tollpatsch und entsprechend angefüllt mit Stolper- und Fallenlass-Stunts ist diese Geschichte auch. Wer auf hintergründigen Humor steht, wird hier nicht ganz auf seine Kosten kommen, aber wer die direktere Situationskomik mag, den amüsieren die „Pinselspiele“ ganz sicher und bringen ihn zum Lachen.

Liebe und Erotik sind hier nur in homöopathischen Dosen vertreten, denn der Schwerpunkt liegt absolut bei den komischen Einlagen des Schussels Tom, der sich im wahrsten Sinne durch sein Leben und in Tristans Arme stolpert.

Mehr dazu:

Auf der Homepage von Mathilda Grace gibt es eine Übersicht über diese Serie inclusive einem Ausblick auf künftige Veröffentlichungen

Weitere Meinungen zu dieser Kurzgeschichte kann man lesen bei:

El Ma liest

Ulla liebt Bücher

Sabrinas Welt der Bücher

 

 

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: