Menu

Buchiges

500 Küsse von Anyta Sunday

Ein schöner Titel für diesen Blogartikel, nicht wahr? Doch nicht Anyta küsst uns 500 Mal, sondern die beiden Protagonisten ihrer Kurzgeschichte mit diesem Titel haben da eine Wette laufen.

Darum geht’s:

Dylan Halsworth betreibt ein Sommercamp für Jugendliche. Als in einer stürmischen Nacht ein Baum auf Küche und Speiseraum stürzt, ist er gezwungen, den verhassten, arroganten Nachbarn Chris Montgomery mit seinem großen Haus um Hilfe zu bitten. Aus eigennützigen Motiven stimmt Chris zu und stellt seine Küche zur Verfügung. Und als sich mit den Jugendlichen ein Streitgespräch darüber entwickelt, ob es ausreicht, eine Person 500 Mal zu küssen, um deren Herz zu gewinnen, lässt sich Chris auf eine Wette mit Dylan ein …

So fand ich’s:

Dass Chris und Dylan eine gemeinsame Vergangenheit haben, merkt man sofort. Etwas zögerlich knüpfen sie nach 15 Jahren Sendepause daran an, dass sie früher einmal beste Freunde waren und sogar im Begriff standen, sich in einander zu verlieben. Dass sie sich inzwischen nicht mehr ausstehen können, hindert sie aber nicht daran, sich bei allen möglichen Gelegenheiten zu küssen, den Countdown der 500 Küsse herunterzuzählen und sich immer wieder zu sagen, dass sie nichts empfinden, dass diese Küsse gar nichts bedeuten.

Mit einem Hauch von Melancholie, viel Herz und einem perfekten Händchen für die richtige Stimmung wird diese fluffige Geschichte wundervoll erzählt.

Mehr dazu:

Das englischsprachige Original dieser Geschichte wurde im Rahmen der “Don’t Read in the Closet” Aktion bei Goodreads im Jahr 2014 (da war das Motto “Love’s Landscapes”) unter dem Titel “500 Kisses to Steal a Heart” veröffentlicht und man kann es hier in der ursprünglichen Version immer noch kostenlos downloaden. Inzwischen wurde die Geschichte aber überarbeitet, erweitert und auch inhaltliche Details leicht verändert und es gibt auch eine deutsche Übersetzung, die ich Euch hier vorstelle.

 

[Werbung] Die Autorin hat auch eine Homepage mit einer Rubrik für ihre Bücher, die auf Deutsch erschienen sind. Dort gibt’s die Geschichte “500 Küsse” für eine Anmeldung zum Newsletter im Moment sogar kostenlos (dafür muss man die Sprache Deutsch auf der Homepage einstellen!).

Loading Likes...

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Danke für den Tipp!!
GLG Ulla