Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #138

Diese Woche war nach der Schulferien-Pause wieder Qi Gong. Inzwischen wurden uns vier der acht Brokate vorgestellt und wir sollten die nacheinander mal in Eigenregie machen und der Trainer schaute zu statt selbst mitzumachen. Wir stellten uns zu zweit gegenüber und legten los. Ich hatte das Glück, jemanden gegenüber stehen zu haben, die das schon ziemlich gut konnte. Wir beide schön im Gleichklang mit langsamen, flüssigen Bewegungen und es kam mir vor wie Zeitlupenballett. Es machte enorm Spaß!

~*~

Ich habe einen Termin hinter mich gebracht, der mir vorher schon schwer im Magen lag. Ich musste ins Büro und meine persönlichen Sachen holen. Da meine lieben jangjährigen Kollegen mich komplett ignorieren, seit ich krank bin, habe ich mir keine großen Hoffnungen gemacht, dass sie sich an dem Tag etwas für mich einfallen lassen, um mich zu verabschieden. Es waren überhaupt nur drei Kollegen da, mit denen ich 5 Minuten Small Talk machte und dann begann, meine Sachen in Kisten zu räumen (kaum zu glauben, was man in den Jahren so ansammelt) und sie gingen wieder in ihre Büros zurück. Als ich fertig war und meine Kisten im Auto verstaut, waren zwei Kollegen nach hause gegangen. Ohne tschüss zu sagen.

Und wie mache ich da nun einen positiven Moment draus? Okay, ich arbeite noch daran, aber andere Menschen dafür zu verdammen, dass sie sind wie sie sind, bringt niemanden weiter. Auf jeden Fall fällt es mir dadurch viel leichter, mich von diesem Team für immer und vom Job für die nächsten zwei Jahre zu verabschieden. Ich lasse dort nichts zurück. Und diese Erkenntnis ist gut.

~*~

Freitags war Käsekuchendate und dazu gab es gute Gespräche. Ich sitze oft neben anderen und so ergibt sich reihum die Gelegenheit, auch mal Zweiergespräche zu führen. Und der Käsekuchen ist sowieso immer erstklassig! Diese Woche hatte ich Mohn-Kirsch-Käse, leider ohne Foto.

~*~

Welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt. Auf diesen Blog gibt es auch regelmäßig neue Beiträge zur Rubrik “Gänseblümchen”.

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Susanne
10 Monate her

Liebe Gabi !

Ich hätte auch gedacht, dass Deine Kollegen etwas mehr Interesse zeigen. War der Chef da? Kopf hoch und mach Dir nicht so viele Gedanken darum.

Ich war heute bei der Lesung von Sabine Weigand. Was soll ich sagen, Du hattest natürlich Recht, es war super, wie nicht anders zu erwarten. Ich habe mir gleich das Buch gekauft : -)

Liebe Grüße
Susanne

Susanne
10 Monate her
Reply to  Gabi

So kennt man ihn halt. Aber gut, Schwamm drüber. Nicht ärgern, nur wundern.

10 Monate her

Liebe Gabi,
fühl dich ganz doll gedrückt. Solch eine Erfahrung ist sicher nicht einfach zu verkraften. Aber hier gibt es viele Menschen, denen du sehr viel Wert bist. Ich finde es so schade, dass wir wirklich an total entgegengesetzten Ecken Deutschlands leben.
Fühl dich umarmt
LG
Yvonne