Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #153

Inzwischen fangen die Spaziergänge mit Levi an, Spaß zu machen.

Zuerst setzte er sich hin und wollte sich gar nicht bewegen, als er Geschirr und Leine umgemacht bekam. Dann merkte er, dass er nicht drumherum kam und mit mir zum Spaziergang musste.

Ganz schnell kam er aber auf die Taktik, mich zu überholen und sich mir in den Weg zu setzen. Mit Hundeblick versuchte er dann, mich dazu zu bewegen, ihn zu tragen. Ich musste um ihn herumgehen und aufpassen, dass der Wirbelwind nicht die Leine um meine Füße wickelte. Und zack, saß er mir wieder vor den Füßen und schaute mitleidig.

Die nächste Phase war, dass er grundsätzlich hinter mir her lief und wenn er keine Lust mehr hatte, stupste er mir von hinten an die Waden oder sprang hinten an mir hoch.

Aber jetzt hat er entdeckt, dass man rechts und links schnüffeln kann, Bäume, Blätter und Hundehaufen super interessant sind, es am unkompliziertesten ist, wenn man nicht hinterher hinkt, aber auch nicht vorneweg stürmt, sondern in Frauchens Tempo mitgeht und dass die Leine verhindert, dass man jeden beliebigen Menschen, Radfahrer oder Auto anspringen kann und dass man es deswegen nicht jedes Mal wieder versuchen sollte.

Jetzt gehe ich sehr gerne mit Levi um die Häuser.

~*~

Welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt. Auf diesen Blog gibt es auch regelmäßig neue Beiträge zur Rubrik “Gänseblümchen”.

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments