Menu

Buchiges

Ihm zu vertrauen von Grace R. Duncan

Darum geht's:

Malcolm hatte seine Gründe, sich aus der BDSM-Szene zurückzuziehen, aber sein bester Freund überredet ihn schließlich, doch wieder ihren Stamm-Club zu besuchen. Als Mal dort auf den jungen Kyle trifft, der sich für einen guten Zweck für eine BDSM-Session versteigern lässt, bietet Mal mit, denn vom ersten Augenblick an ist er fasziniert vom devoten Kyle.

So fand ich's:

Wer nicht über Sex und insbesondere nicht über BDSM kombiniert mit Sex lesen mag, kann sich getrost anderen Büchern zuwenden. Denn Sex und BDSM gibt es jede Menge, ausführlich und in verschiedensten Varianten in diesem Buch.

Malcolm trägt eine Schuld mit sich herum für eine Sache, an der er tatsächlich keine Schuld hat. Doch dieser Gedanke hat zwei Jahre lang verhindert, dass er seine dominante Seite auslebte. Kyle ist finanziell noch abhängig von seinen Eltern und weiß, dass sie nicht einmal akzeptieren würden, dass er schwul ist, geschweige denn, dass er es mag, von Männern dominiert zu werden. Die Männer, mit denen er sich abgegeben hat, konnte er nie länger für sich begeistern und deshalb ist er sehr unsicher und hat wenig Selbstbewusstsein. Als Mal und Kyle aufeinander treffen, klickt es zwischen ihnen sofort. Sie ergänzen sich in ihren BDSM-Vorlieben perfekt und verlieben sich mehr oder weniger augenblicklich unsterblich ineinander. Auch wenn es rasant schnell geht mit den beiden, habe ich ihnen ihre Gefühle komplett abgenommen. Es gibt nicht nur BDSM-Sessions, Dominanz und Unterwerfung, sondern auch Zärtlichkeiten und für sie manchmal erschreckend intensive Gefühle bei den beiden.

Eine ausgefeilte und komplexe Handlung gibt es nicht, denn dieses Buch dreht sich ausschließlich um Mal und Kyle und die Dynamik zwischen ihnen. Man hätte der Rahmenhandlung auch gerne mehr Gewicht geben können, denn da steckte viel Potenzial drin, doch inhaltlich bleibt diese Geschichte an der Oberfläche, was ich bedauert habe. Sie war allerdings flüssig erzählt und schön lesbar und wer eine Geschichte sucht, die randvoll ist mit BDSM-Sex, wird hier perfekt bedient. Ich fand auch, dass man gut nachvollziehen konnte, worum es den beiden ging, wie sie ihre Master/Junge-Beziehung gestalten wollen und was es ihnen gibt, sich auf diese Weise auszuleben.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
El Ma liest

 


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Ihm zu vertrauen
Autor: Grace R. Duncan
ISBN / ASIN:
B07CHNSLBV
Sprache:
deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: nein
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
eBook
Seitenzahl: 382
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Eine sehr “eigene” Geschichte, wie ich finde. Ich habe irgendwann im Kopf den Hebel umgelegt bekommen und es als reine BDSM-Story (ohne viel Romance) gelesen. Mein Review dazu gibt’s morgen.