Menu

Buchiges

Montagsfrage: Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?

In meiner Urlaubswoche bin ich nicht ganz so früh dran damit, die wöchentliche Montagsfrage vom Blog Buchfresserchen zu beantworten. Ausgeschlafen und mit einem Kaffee neben mir, mache ich mich jetzt aber doch mal dran.

Ich glaube, die meisten meiner SUB-Bücher sind schon länger als ein Jahr dort. Die aktuellen Neuzugänge versuche ich zügig wegzulesen und den SUB damit nicht zu vergrößern. Doch die fast 100 Bücher, die schon auf meinem SUB sind, brauchen einfach Zeit, um weggelesen zu werden. Es ist also einfach eine Frage der großen Anzahl der Bücher und der Zeit, die ich zum Lesen zur Verfügung habe, dass sie noch ungelesen sind. So gut wie jedes lockt mich, es sofort als nächstes zu lesen und die, die ich nicht wirklich unbedingt lesen möchte, sind schon lange aus dem SUB aussortiert.

Wieso ich die dann schon gekauft habe, wenn ich doch weiß, dass ich sie nicht sofort lesen kann? Da war die Gier größer als der Verstand :-) . Bei Bestellungen von gebrauchten Büchern (medimops etc.) war der Schnäppchenpreis so günstig, dass ich nicht widerstehen konnte. Bei manchen Serien, die schon lange laufen und deren erste Bände entsprechend alt sind, bin ich mir nicht sicher, wie lange man die als Print kaufen kann (z. B. gibt es “Die Stunde des Mörders” von Stuart MacBride nur noch gebraucht oder als eBook) und da kaufe ich die ersten Serienbände eben schon “auf Vorrat”. Ich hatte schon vor, das Buch schnell zu lesen, aber dann hatte ich zu wenig Zeit oder es kamen aktuelle Neuerscheinungen dazwischen. Und dergleichen mehr. Letztendlich habe ich auch kein Problem damit, Bücher schon mal zu kaufen und bei mir zuhause zu lagern, auch wenn ich weiß, dass sie ein bisschen warten müssen, bis sie gelesen werden. Und deshalb müssen sich die meisten SUB-Bücher eben leider auf eine längere Wartezeit einstellen.

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Montagsfrage: Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?"

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
marion

Hallo, grüß dich : )

Noch nicht gelesene bücher habe ich wenige in den regalen stehen. es sind in der regel welche, die ich geschenkt bekommen hatte, oder (ganz selten) welche, die ich günstig bekommen hatte und die mich dann doch weniger ansprachen als ich dachte. ich kaufte sie, falls ich mal in die notsituation kommen könnte, nichts zu lesen zu haben. seit ebookzeiten kaufe ich nur noch selten aus diesen gründen, sondern nur vorher genau überlegte bücher, z.b. aus serien, die ich schon länger angefangen habe, die lese ich dann aber auch gleich : )
liebe grüße
marion

Huhu!

Urlaub habe ich zwar nicht, aber da ich immer noch nicht zur Arbeit kann wegen meinem gebrochenen Handgelenkt, kommt das aus Gleiche raus… Deswegen fangen meine Tage im Moment auch später an und beginnen erstmal mit Kaffee!

Du hast deine Kommentarfunktion geändert, richtig? Ich habe gestern auch an meinem Blog rumgebastelt, damit Leser erstmal bestätigen müssen, dass sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen haben und damit Abonnements mit Double Opt-in funktionieren. Wir benutzen dafür anscheinend verschiedene Plugins! :-)

Auf WordPress geht das mit Plugins wenigstens – ich habe ja auch noch meinen Blog auf Blogspot, und da habe ich noch keine Möglichkeit für diese Optionen gefunden… Vielleicht ist es jetzt doch an der Zeit, komplett auf WordPress umzusteigen.

Wir haben wirklich recht ähnlich geantwortet! Es ist einfach die schiere Masse…

Von Stuart MacBride liegt auch noch ein Buch auf meinem Blog, das wollte ich demnächst lesen – beziehungsweise hören, ich habe gesehen, dass es das Buch auch auf Bookbeat als englisches Hörbuch gibt.

LG,
Mikka

Hallo Gabi,
das mit den gebrauchten Büchern kenne ich. Die bekomme ich manchmal so günstig, dass ich gleich mal mehrere in den Warenkorb packe. Da sind dann oft Bücher dabei, die ich eigentlich nicht unbedingt haben muss. Aber für 1 oder 2 Euro kann man ja nicht viel falsch machen.
Bevorzugt lese ich dann aber die Bücher, die auch auf meiner Kauf-Liste gestanden haben. Deshalb ist mein SuB seit der Entdeckung von medimops und Co. Stark gestiegen. Und dann war noch eine Freundin ausgewandert, die nur ihre Lieblingsbücher mitgenommen hat. Aus dem Rest durfte ich mir Bücher aussuchen. Da kamen auch viele zusammen.
Aussortiert habe ich dieses Jahr auch kräftig. Bisher haben mich 43 Bücher verlassen. Vor 2, 3 Jahren hätten sie mich vielleicht noch interessiert. Jetzt nicht mehr.
Ich kaufe mir auch gern sämtliche Teile einer Reihe, bevor ich damit anfange. Dann kann ich sie in einem Rutsch lesen.
Inzwischen zählt mein SuB allein 302 Printbücher + nochmal 176 Ebooks. Das ist mir ein klein wenig zu viel. Ich fürchte schon, dass ich sie nicht alle lesen werde. Es kommen einfach immer wieder so tolle Neuerscheinungen, die ich unbedingt haben muss und dann zuerst lese.
Mit den SuB-Oldie-Aktionen versuche ich da wenig entgegenzuwirken.
Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei deinem weiteren SuB-Abbau. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Hallo Gabi,

vielen Dank für deinen Besuch bei mir.
Schön zu sehen, dass es nicht nur mir so geht :D Aber mit 100 Büchern ist dein SuB ja noch realtiv klein :P

Liebe Grüße
Charleen

Oh ja… I feel you! Ziemlich genau so sieht es bei mir auch aus. ♥
Mittlerweile hab ich schon schlechtes Gewissen beim Gedanken an meine vielen ungelesenen Bücher – ich versuche zwar auch diszipliniert zu sein, aber manchmal kaufe ich dann eben doch neue (und die Lesezeit kann man ja leider nicht mitkaufen. *snief*)

Ich freue mich jedoch auf Zeiten, an denen “Urlaub” und “Freizeit” keine Fremdwörter mehr sind und ich meinem SUB an den Kragen gehen kann. ♥ :-)

Viele LG!
Nana