Buchiges

Montagsfrage: Welche Bücher hast du zuletzt aussortiert?

Jeden Montag wird eine buchspezifische Frage auf dem Blog Buchfresserchen gestellt und ich beantworte sie auch heute wieder gern.

Nachdem ich meinen SUB nicht wirklich durch Lesen kleiner kriege, weil ständig tolle Neuerscheinungen dazu kommen, musste ich mir eine andere Methode ausdenken, um ihn zu reduzieren. Also habe ich mal ganz tief in meiner Seele geforscht und Bücher aussortiert, die ich wohl doch nicht mehr lesen werde, wenn ich ganz ehrlich bin. Ein bisschen blutet mir das Herz dabei, denn ich hatte mich auch auf diese Bücher gefreut, als ich sie gekauft habe. Am Ende waren es einfach geänderte Vorlieben oder Prioritäten, die mich dazu gebracht haben, die hier ungelesen aus meinem SUB zu nehmen. Übrigens biete ich sie bei Tauschticket an und wer Interesse daran hat, sie zu bekommen, kann hier klicken.

Meine gerade frisch aussortierten Bücher:

Pergamentum – im Banne der Prophetin von Heike Koschyk
Die Rache ist mein von Jon Land
Das stumme Kind von Michael Thode
Engel sterben von Eva Ehley
Wasdunkelbleibt – Kea Laverdes sechster Fall von Friederike Schmöe
Schattenfreundin von Cristine Drews
Ehrlich & Söhne: Bestattungen aller Art von Ewald Arenz
Vendetta in Las Vegas von Chris Ewan

 

15 Comments

  1. Lilly Sjöberg 14/08/2017 10:11

    Guten Morgen,

    das ist auch der Grund, warum ich Bücher ausgemistet habe. Ich brauche Platz und schaffe es eh nicht, alle zu lesen.
    Weh tut es mir allerdings nur bei einem Buch, aber bei mir sind es auch eher „Gammelbücher“ und keine, die ich neu gekauft habe.
    Kennen tu ich keines Deiner Bücher.
    Liebe Grüße
    LillyMein Beitrag

    • Ascari 14/08/2017 11:42

      Hey 🙂

      Ich finde das völlig in Ordnung, wenn man auch ungelesene Bücher aussortiert. Zugegeben: Bei meinem kleinem SuB hab ich da leicht reden, aber ich erinnere mich, dass ich ganz am Anfang nach der ersten SuBventur die Bücher auch mal durchgegangen bin und überlegt habe, ob ich die wirklich lesen will.

      Bei denen, wo ich mir nicht sicher war, hab ich einfach den Anfang gelesen und dann überlegt, ob mich das interessiert oder nicht. Bei Nein ist das Buch einfach auf den Stapel für den Bücherschrank gewandert. Da denke ich mir jedes Mal, wenn es schon mich nicht interessiert, hat vielleicht wenigstens jemand anderer noch ne Freude dran :).

      Liebe Grüße
      Ascari

      • Laberladen 14/08/2017 11:48

        Liebe Ascari,
        ich hab schon auch früher aus dem SUB aussortiert, aber inzwischen bin ich an meine Grenze gekommen. Die anderen möchte ich nicht weggeben, aber es sind insgesamt doch noch zu viele. Über die Methode, die Bücher anzulesen und dann zu entscheiden, was weg muss, bin ich auch schon bei mehreren BLoggern gestolpert und ich finde sie gut. Das werde ich bei der nächsten Räumaktion machen und hoffe, damit noch ein paar mehr Bücher abgeben zu können.

        LG Gabi

    • Laberladen 14/08/2017 11:42

      Ja, manchmal muss man eben doch einsehen, dass man es nicht schafft, auch die Bücher zu lesen, die einem nicht soooo wichtig sind. Ich schaffe ja nicht mal die, auf die ich mich schon enorm freue.
      Ich glaube es gibt niemanden, der nicht ab und zu aussortiert, auch wenn’s schmerzhaft ist.

      LG Gabi

  2. Petra Berger 14/08/2017 10:49

    Ich habe zuletzt die Shannara Chronicles aussortiert. Irgendwie bekommt man die nie alle zusammen und sie haben so viel Platz gefressen. Ansonsten tut es mir aber weh, Bücher abzugeben, auch wenn manche Bücher schon Jahre leigen, lese ich sie dann plötzlich doch.

    • Laberladen 14/08/2017 11:40

      Ich bin mir auch immer unsicher, ob sich meine Vorliebe nicht doch noch mal ändert und ich das Buch dann vermisse, was ich weggegeben habe. Aber irgendwann geht einem echt der Platz aus und man muss mal nen Schnitt machen. Immerhin sehe ich zu, dass die Büche zu jemandem kommen, der dich darüber freut.

      LG Gabi

  3. Jacquy 14/08/2017 13:53

    Ich kenne das Problem, irgendwann einfach kein Interesse mehr an SuB-Büchern zu haben. Demnächst werde ich da wohl auch mal aussortieren, aber immerhin erst mal überall reinlesen um sicherzugehen, dass es mit den Büchern auch wirklich nichts mehr wird. Mich einfach so davon zu trennen, bringe ich nicht übers Herz. 😀 Es wird aber bestimmt trotzdem etwas befreiend sein.

    • Laberladen 14/08/2017 18:45

      Ich hab mich nicht getraut, überall nochmal reinzulesen, weil ich befürchtet habe, dass ich mich dann nicht trennen kann *lach*. Ich drück Dir die Daumen, dass es Dir leichter fällt.

      LG Gabi

  4. Sabz 14/08/2017 14:08

    Mir geht es manchmal genauso, aber bisher konnte ich noch kein Buch, das ich noch nicht gelesen habe, aussortieren, obwohl ich davon auch ein paar habe. Zuletzt habe ich dann Bücher aussortiert, die ich bereits gelesen habe, aber nicht noch einmal lesen werde, weil sie mir nicht gefallen haben.

    • Laberladen 14/08/2017 18:48

      Ich habe manchmal auf Tauschbörsen und Büchertreffen einfach zu begeistert zugegriffen, wenn ein Buch einigermaßne interessant klang. Diese Bücher liegen dann länger auf dem SUB und an denen hänge ich auch nicht so.
      Bei den gelesenen Büchern entscheide ich eigentlich relativ schnell nach dem Lesen, ob ich es weggebe oder behalte, da sammelt sich nichts an.

      LG Gabi

  5. Giselas Bücher 14/08/2017 20:05

    Hallo Gabi

    Wir sind uns einig. Aus dem selben Grund habe ich ganz gewaltig ausgemistet. Mittlerweile merke ich nicht mehr viel davon. Das nächste Ausmisten steht bevor. Dieses mal wird es schwieriger.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    • Laberladen 14/08/2017 20:16

      Je ausgedünnter die Reihen sind, desto schwerer wird es, Bücher wegzugeben. Ich weine jedem einzelnen hinterher … aber wenn sie weg sind, ist wieder Platz für neue Bücher 🙂

      LG Gabi

  6. kaisuschreibt 15/08/2017 00:07

    Glaub mit dem stummen Kind und der Schattenfreundin hast dir nur einen Gefallen getan. Sie waren beide nicht so der Burner 😛

    • Laberladen 15/08/2017 11:15

      Gut zu wissen, dann bereue ich es auch nicht, die Bücher aussortiert zu haben 🙂

      LG Gabi

  7. Nicoles Bücherwelt 15/08/2017 13:09

    Liebe Gabi,

    genau aus dem Grund habe ich auch einige Bücher aussortiert – was mir ebenfalls nicht leicht gefallen ist. Aber manchmal muss man einfach Platz schaffen für neue Bücher, die dann doch eher den aktuellen Geschmack treffen. 🙂

    Wenn ich heute bei den Mängelexemplaren stöbere, kaufe ich gezielter, also wirklich nur das was mich auch interessiert. 😉

    Liebe Grüße
    Nicole

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: