Menu

Punching the V-Card (englisch) von Leta Blake

Darum geht’s:

Bevor er nach Kalifornien geht, um eine Musikerkarriere zu starten, will Carl seine ersten sexuellen Erfahrungen schon gemacht haben. Sein Schwarm Devon, der große Bruder seiner besten Freundin Hope, hat sich breitschlagen lassen, Carl in die Geheimnisse der körperlichen Liebe einzuweihen. Deshalb treffen sie sich in Devons Elternhaus, das sie für ein Wochenende ganz alleine für sich haben.

So fand ich’s:

Die Konstellation ist schon merkwürdig, denn Devon hat den Kumpel der kleinen Schwester bisher nicht wirklich beachtet und Carl versteckt seine Schwärmerei für Devon hinter einer arrogant-kalten Fassade. Hope hat Snacks vorbereitet, das Treffen zwischen Carl und Devon arrangiert und lässt die beiden dann mit warmen Worten alleine wie zwei Kinder zur Pyjamaparty. Anfangs gibt es überhaupt keine Chemie, sondern nur Irritation zwischen den zwei jungen Männern. Aufgelöst wird das durch ein Gespräch, das sich für mich auch nicht authentisch anfühlte. Carl quält sich durch ein paar Bekenntnisse, die ihn in einem ganz anderen Licht dastehen lassen. Doch diese emotional intime Unterhaltung kam für mich aus heiterem Himmel. Ich fragte mich die ganze Zeit, wieso Hope alles arrangiert und geplant hat, ihrem Bruder aber offensichtlich kein Wort über Carls Gefühlslage und Charakter erzählt hat.

Nachdem die beiden sich zusammengerauft haben, gibt es ein schier unerschöpfliches Repertoire an Sex. Es ist heiß und niedlich, völlig problemfrei und wer seinen Spaß an ausführlichen Sexszenen hat, wird das Buch lieben. Für mich gab es dann doch etwas zu wenig Handlung, aber je nachdem, worauf man gerade aus ist, kann das Buch durchaus perfekt sein. Ich habe es aufgeteilt in 5% Handlung, 5% merkwürdige Unterhaltungen und 90% Sex. Das Happy End fühlte sich auch deswegen zu überhastet an.

Geschrieben war es routiniert, für mich aber etwas ZU leichte Lektüre. Gay Romance Fast Food, heiß aber mit zu wenig Substanz.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Werbung

Titel: Punching the V-Card
Autor/in: Leta Blake
ISBN / ASIN: ‎ B09M8XZWC3
Sprache: Englisch
Genre: Gay Romance
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
eBook
Seitenzahl: 145
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Facebookseite von Leta Blake

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments