Menu

Rokesby – Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft von Julia Quinn – Rokesbys #2

Darum geht's:

Die junge Cecilia lebt mit ihrem Vater im englischen Derbyshire. Ihr Bruder, zu dem sie ein liebevolles Verhältnis hat, dient der Krone im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und sie erwartet jeweils sehnsüchtig seine Briefe. Als ein befreundeter Soldat ihr ebenfalls zu schreiben beginnt, entsteht eine innige Brieffreundschaft, die ihr Herz auch schon mal ins Stolpern bringt.

Als ihr Vater stirbt und sie kurz darauf erfährt, dass ihr Bruder schwer verwundet wurde, zögert sie nicht und macht sich auf die beschwerliche Reise, um ihrem Bruder in New York beizustehen. Im Lazarett angekommen, trifft sie jedoch nicht ihren Bruder an, sondern ihren attraktiven Brieffreund Captain Edward Rokesby, der im Koma liegt. Da es nur Anverwandten gestattet ist, die Verwundeten zu besuchen, gibt sich Cecilia als Captain Rokesbys Frau aus. Sie kümmert sich liebevoll um ihn – bis zu dem Tag, an dem er aus dem Koma erwacht und sich nicht daran erinnern kann, verheiratet zu sein. Cecilia versucht verzweifelt die Lüge aufrecht zu erhalten, in der Hoffnung mit der Hilfe des „Ehemannes“ ihren verschollenen Bruder zu finden.

So fand ich's:

Es kommt hin und wieder vor, da braucht meine Seele eine Portion Romantik und ein klein wenig Kitsch. In so einem Moment kann ich unmöglich an einem verspielten Cover wie diesem einfach so vorbeigehen. Von diesem Titelbild geblendet habe ich dann erst nicht bemerkt, dass es sich um den zweiten Teil einer Reihe handelt. Aber letztendlich bereitete mir das keine Probleme und ich finde, dass man dieses Buch ohne weiteres als eigenständige Geschichte lesen kann.

Wie in diesem Genre üblich darf man nicht zu viel Tiefgang erwarten und die geschichtlichen Hintergründe spielen kaum eine Rolle. Es geht in erster Linie um eines: die Liebe. 😉 Cecilia mochte ich auf Anhieb sehr und ich bangte mit ihr zusammen um ihren Bruder, aber auch um ihr Liebesglück.

Obwohl der Erzählstil recht leicht gehalten ist, kam das Knistern zwischen den Protagonisten gut rüber. So war die Geschichte dann auch recht schnell gelesen und ich konnte die letzte Seite mit einem behaglichen Gefühl umblättern.

Alles in allem hat mir dieses Buch genau das gegeben, was mir vom Cover und der Kurzbeschreibung versprochen wurde: eine lockere, amüsante und vor allem gefühlvolle Geschichte fürs Herz – das ideale Zwischendurch-Buch für Romantiker.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Rokesby (Band 1) – Der Earl mit den eisblauen Augen
Rokesby (Band 2) – Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft
Rokesby (Band 3) – Miss Bridgerton und der geheimnisvolle Verführer

 


Herzlichen Dank an den Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel:  Rokesby – Tollkühne Lügen, sinnliche Leidenschaft
Original-Titel:
The Girl With The Make-Believe Husband
Autor/in:
Julia Quinn
Übersetzerin: 
Petra Lingsminat
ISBN / ASIN: ‎ ‎
B085DCZLJJ
Sprache:
Deutsch
Genre: 
Liebesroman
Serie:
Rokesbys #2
Verlag:
Mira Taschenbuch (HarperCollins)
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
E-Book
Seitenzahl:
400
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
21 Tage her

Hallo Ayasha,

das Buch habe ich auch schon gelesen und es hat mri auch gefallen. Allerdings habe ich den ersten Band vorher gelesen udn fand ihn auch gut. Ab und zu lese ich aus diesem Genre sehr gerne Bücher, denn ein bisschen Romantik ist nie verkehrt.

Viele Grüße
Jenny