Buchiges

Vater unser von Jilliane Hoffman

Klappentext:

Mord in Miami.

Der Täter: der angesehene Chirurg Dr. David Marquette.

Die Opfer: seine Frau und seine drei kleinen Kinder.

Ist der Familienvater psychisch krank – oder hat er kaltblütig gemordet? Ist er womöglich ein lang gesuchter Serienkiller? Staatsanwältin Julia Valenciano will die Wahrheit herausfinden, gegen alle Widerstände. Und die lauern auch in ihrer eigenen Vergangenheit.

So fand ich’s:

Spannend zu lesen, kurzweilige Unterhaltung, die mir gut gefallen hat, wenn man keine allzu großen Ansprüche an die Schlüssigkeit und Originalität des Inhalts stellt. Wenn Frau Hoffmann sich ein bisschen mehr Mühe mit dem Inhalt gegeben hätte, dann hätte das ein fantastsiches Buch werden können, denn spannend erzählen kann sie.


Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: