Buchiges

Eiskalt erwischt von Dan Simmons – Joe Kurtz #1

9783865521866Klappentext

Der 1. Joe Kurtz Thriller

Ungerührt wirft Privatdetektiv Joe Kurtz den Mann, der seine Partnerin bestialisch ermordet hat, aus dem Fenster eines Hochhauses, direkt auf das Dach eines Polizeiautos. Diese Rache ist ihm eine Ewigkeit im Knast wert …

Zwölf Jahre später wird Joe entlassen. Im Keller eines Porno-Shops eröffnet er sein Detektivbüro. Den ersten Auftrag erhält er von einem Mafiaboss: Er soll den Mord an dem Buchhalter der »Familie« aufklären. Aber Joe findet viel zu viel heraus. Bald ist er auf der Flucht vor einer Meute aus sadistischen Drogenhändlern, wahnsinnigen Auftragskillern und korrupten Bullen – und in kürzester Zeit stapeln sich in Buffalos Hinterhöfen die Leichen.

So fand ich’s:

Eine nicht allzu komplexe, aber durchaus spannende Handlung wird geradlinig erzählt, gelegentlich sogar ein bisschen Humor eingestreut. Kurz aber nicht zu knapp wird eine Mafia-Story ausgebreitet, die sich auf das Wesentliche beschränkt, ohne dass man das Gefühl bekäme, dass etwas fehlt. Kein Wort zuviel wird geschrieben, Abschweife oder Nebenstories sucht man vergebens, lange Charakterstudien gibt es nicht – und doch macht es gerade wegen der Direktheit und Geradlinigkeit großen Spass, „Eiskalt erwischt“ zu lesen.

Joe Kurtz wirkt immer souverän und überlegen, und obwohl er hart und kompromisslos zur Sache geht, scheint er Gewalt nicht besonders zu mögen, setzt sie nur als notwendiges Mittel ein – dann aber ohne zu zögern und mit allen Konsequenzen. Große Reden zu schwingen ist nicht gerade seine Stärke, er handelt lieber.

Bis zum atemberaubenden Schluss bleibt ein Lesesog, der direkt dazu führt, zum nächsten der beiden Folgebände greifen zu wollen.

Teil 2: Bitterkalt

Teil 3: Kalt wie Stahl

Meine Lieblingsstelle, die im Grunde die Stimmung des Buches für mich perfekt zusammenfasst:

Farino lächelte, als empfinde er die Idee, dass Kurtz ihn erschießen und damit davonkommen könnte, ungemein amüsant. Dann versickerte das Lächeln, als ihm der Gedanke kam, dass Kurtz Ersteres tun könnte, ohne sich um Letzteres zu scheren.


Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

11 Comments

  1. Kerstin 12/08/2017 19:44

    Hey Gabi,
    Lesesog? Geradlinig? Souveräner Prota?
    Ok, will ich lesen 🙂
    Jetzt bin ich doppelt gespannt auf das Buch.
    LG Kerstin

    • Laberladen 12/08/2017 20:04

      Hallo Kerstin,

      Joe ist so eine coole Socke, er wird Dir gefallen!

      LG Gabi

    • Laberladen 13/08/2017 11:41

      Ich wünsch Euch viel Spaß bei Eurer Leserunde mit dem Buch!

      LG Gabi

  2. -Leselust Bücherblog- 12/08/2017 22:54

    Hallöchen Gabi,
    Also Privatdetektiv finde ich ja eigentlich interessant. Ist mal was anderes. Und Mafia klingt ja eigentlich auch gut. Der Funke wollte beim Lesen der Rezension irgendwie trotzdem nicht so richtig überspringen. Dabei hätte ich eigentlich mal wieder total Lust auf einen Thriller mit Humor. Vielleicht schaue ich mal in die Leseprobe rein. Aber gerade lese ich ja noch „Sieben minus Eins“. Und danach werde ich wohl „Endgültig“ lesen. Du versorgst mich eben immer bestens mit Thriller- Tipps. ;D Also danke dafür. :*
    Liebste Grüße, Julia

    • Laberladen 13/08/2017 11:43

      Liebe Julia,
      ich freue mich, dass wir einen sehr ähnlichen Lesegeschmack haben. Hab viel Spaß mit den Thrillern und vielleicht kann Dich die Leseprobe von „Eiskalt erwischt“ doch noch überzeugen.

      LG Gabi

      • -Leselust Bücherblog- 13/08/2017 18:39

        Hach ja, das freut mich auch so sehr. Meine Thriller- Wunschliste vielleicht eher nicht, aber da muss sie durch. ;D Und lieber zu viele Wunschtitel, als nicht zu wissen, was man lesen soll… ;P
        Ich habe jetzt übrigens „Sieben Minus Eins“ durch und habe Redebedarf! Ich glaube, ich muss dir gleich mal ne DM schicken.

        • Laberladen 13/08/2017 20:11

          Ich kann mich nicht erinnern, wann es mir zuletzt passiert ist, dass ich nicht wusste, was ich lesen soll 🙂
          Ich warte auf Deine Nachricht zu „Sieben Minus Eins“ 🙂

          LG Gabi

  3. Janna | KeJas-BlogBuch 13/08/2017 11:02

    Jup, eindeutig – kaufen! 😀 Tja, bezüglich Thriller/Krimi dürfte ich bei dir nicht vorbeischauen – du quälst meinen SuB (wenn ich das Buch nicht selbst schon habe) *lach

    • Laberladen 13/08/2017 11:44

      Wie schön, dass wir Thriller-mäßig auf einer Linie sind. Schließlich bekomme ich bei Dir bzw. Euch auch jede Menge tolle Lesetipps.
      LG Gabi

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: