Menu

Buchiges

Fehlkonstruktion von Sitala Helki

28780634Darum geht’s:

Falk liebt seinen besten Freund Heiko, doch der ist mit Rebecca, Falks Schwester verlobt. Seit Jahren schon hängt Falk in dieser aussichtslosen Liebe fest, bis der gutaussehende Apotheker Marius anfängt, mit ihm zu flirten und auch bei Falk die Schmetterlinge flattern. Plötzlich fängt Heiko an, sich sehr seltsam zu benehmen. Und auch Marius hat Probleme damit, dass Falk emotional nicht ganz frei ist, denn was Betrug in der Beziehung angeht, ist Marius ein gebranntes Kind.

So fand ich’s:

Falk ist ein toller Kerl! Der Ich-Erzähler berichtet völlig uneitel und absolut sympathisch mit einer gehörigen Portion Selbstironie aus seinem Leben, das sich plötzlich ziemlich turbulent entwickelt. Denn ausgerechnet als Falk anfängt, sich von Heiko zu lösen, zeigt dieser Interesse und zwar zum schlechtestmöglichen Zeitpunkt, denn Rebecca ist schwanger. Falk ist hin und her gerissen zwischen der ewigen Schwärmerei für seinen besten Freund Heiko und den wunderbaren, neuen Gefühlen, die der tolle Marius in ihm auslöst.

Die Charaktere sind allesamt perfekt aus dem Leben gegriffen, haben ihre Fehler und Macken, aber man mag sie in jedem Fall. Selbst die Nebenfiguren bekommen genug Tiefe, so dass ich z. B. gerne mehr über Jacques erfahren oder Heikos Weg näher verfolgen würde. Falks Freundin Birgit spielt zwar nur eine kleine, aber mit ihren guten Ratschlägen für Falk doch eine wichtige Rolle und Schwester Rebecca ist ihm ebenso nah.

Der mitreißende Schreibstil mit Augenzwinkern hat mir schon in den Alien-Kurzgeschichten von Golan und Krinto richtig gut gefallen und auch in Romanlänge wirkt er erfrischend und routiniert und lässt sich super lesen.

Diese wunderbar humorvolle, flott geschriebene Geschichte mit viel Gefühl kann ich jedem empfehlen.

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: