Menu

Buchiges

A Very Henry Christmas (englisch) von N.R. Walker – The Weight of it All #1,5

Darum geht's:

Henry und Reed feiern das erste gemeinsame Weihnachtsfest als Verlobte. Reed hat sich unter einem Weihnachtsessen mit ihren Freunden eher einen gemütlichen Grillabend vorgestellt, doch Henry, der Genießer und begeisterte Hobbykoch, eskaliert ein bisschen. Und ausgerechnet an diesem Tag ist seine beste Freundin Anika keine große Hilfe, sondern benimmt sich sehr merkwürdig.

So fand ich's:

Ich liebe so kleine Episoden, die ein Liebespaar aus einem Roman eine ganze Zeit später zeigen und man miterleben kann, wie sie sich als Paar arrangiert haben. Reed und Henry sind nach wie vor heiß ineinander verliebt und zeigen sich das nicht nur körperlich, sondern auch durch super romantische Gesten. Auch der Humor aus "Ein kleines bisschen Versuchung" fehlt hier nicht und bescherte mir das eine oder andere Schmunzeln.

Wie schön, dass man hier nicht nur Henrys Sichtweise erfährt, wie das im Roman der Fall ist, sondern hier darf auch Reed seine Perspektive auf den Weihnachtsabend beisteuern.

"A Very Henry Christmas" ist eine wunderschöne Ergänzung zu "Ein kleines bisschen Versuchung" und ich kann sie allen, die auch auf englisch lesen, nur wärmstens ans Herz legen.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
The Weight Of It All / Ein kleines bisschen Versuchung
A Very Henry Christmas

Werbung

Titel: A Very Henry Christmas
Autor/in: N. R. Walker
ISBN / ASIN:
B07867PCTJ
Sprache:
Englisch
Genre: Gay Romance
Serie: The Weight of it All #1,5
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2017
Medium:
eBook
Seitenzahl: 55
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: