Buchiges

[Don’t Read in the Closet] Just one Kiss von Lisa Worrall (englisch) – Hot Summer Days

Darum geht’s:

Matt und Cam sind beste Freunde seit der Kindheit und im Laufe der Jahre zusammen durch dick und dünn gegangen. Schon immer gab es die Tradition, die Freitagabende zusammen zu verbringen, bis einer dieser DVD-Abende sich völlig anders entwickelt als üblich.

So fand ich’s:

Nicht ganz einfach, es glaubwürdig zu verkaufen, dass zwei heterosexuelle Kerle plötzlich auf die Idee kommen, ihre Freundinnen zu vergessen und stattdessen miteinander rumzumachen. Aber Matt und Cam haben mich überzeugt, unter anderem dadurch, dass es deutlich wurde, wie sehr sie sich schon immer nahe standen, dass sie den anderen so gut kennen wie sich selbst und vom Charakter her aufgeschlossen, neugierig und offen sind. Und experimentierfreudig

Deshalb entwickelt sich diese kurze Episode auch sehr schnell zu funkensprühender Erotik und unterhält mit zwei sexy Männern, die von besten Freunden zu mehr werden.

Was ist Don’t Read in the Closet?

Die Gruppe „M/M Romance“ auf der Bücherseite „Goodreads“ hat von 2011 bis 2015 jedes Jahr im Frühling das „Don’t Read in the Closet“-Event veranstaltet. Dabei wurden die Gruppenmitglieder dazu aufgerufen, Fotos und inhaltliche Vorgaben einzureichen, anhand derer professionelle oder Hobbyautoren eine Geschichte verfassen, die sich rund um homosexuelle Liebe oder Erotik dreht. Herausgekommen sind viele Erzählungen, die nach und nach bei Goodreads veröffentlicht und mit kurzer Zeitverzögerung zum kostenlosen Download für jeden freigegeben worden sind.

2011: Hot Summer Days
2012: Love Os Always Write
2013: Love Has No Boundaries
2014: Love’s Landscapes
2015: Love is an Open Road

Die Vorgabe:

Dear Author,

These guys are radiating love for each other.. but it’s entirely new for them.. They have been best friends forever but this is their first taste of each other..

They were both straight guys or so they thought they were!!

And after this wonderful episode will they mark it as a once in a lifetime thing or will they confess their undying love for each other and face the reality of their love.
They look so adorable together!!

Sincerely,

Desert

Buch-Info:

Genre: contemporary
Tags: gay m/m, gay for you, virgins, friends to lovers, cops
Word Count: 7,055

Mehr dazu:

Die Geschichte ist ca. 17 Seiten lang.

Man kann die Geschichte hier online lesen oder als Teil der Don’t Read in the Closet-Sammlung Nummer 1 downloaden.

2 Comments

  1. Elena 01/10/2017 14:36

    Heiße Story, muss ich mir mal merken – DANKE. LieGrü, Elena

    • Laberladen 02/10/2017 12:55

      Ja, das ist wirklich eine heiße Story 🙂

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: